Mobilität der Zukunft

April 2020 | stern

Mobilität der Zukunft

Technik, Trends, Innovationen

Neue Städte: Urbane Mobilität
Schlaue Autos: Autonomes Fahren
Smarte Flotte: Business Mobility

Redaktion
Aktuelle Meldung
Redaktion
Aktuelle Meldung
Redaktion
Aktuelle Meldung
Peugeot Deutschland / Unternehmensbeitrag
Der Automobilindustrie stehen aufregende Zeiten bevor, sagt Jean-Philippe Imparato, auf die sich der erfahrene Automobilmanager freut. Er weiß aber auch: Man muss am Puls der Zeit bleiben.
Kai Kolwitz / Redaktion
Konzepte für die Mobilität von morgen gibt es viele – von autonomen und vernetzen Fahrzeugen, smarter Infrastruktur, ressourcenschonenden Antrieben, Ridesharing-Konzepten bis hin zu virtuellen Meetings.
Webasto / Unternehmensbeitrag
Beim Weltmarktführer für Dachsysteme und Standheizungen Webasto hat man die Zeichen der Zeit erkannt und setzt neben dem Kerngeschäft auf neue Geschäftszweige, die konsequent die Zukunft der Mobilität im Blick haben.
Toyota Kreditbank GmbH / Unternehmensbeitrag
Auf dem Weg von einer klassischen Autobank zu einem ganzheitlichen Mobilitätsdienstleister hat die Toyota Kreditbank (TKG) eine klare Vision: „Mobilität für alle.“ Welche Überlegungen sich dahinter verbergen und wie diese Vision zur Realität werden soll,
Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG / Unternehmensbeitrag
Beitrag von Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG
Kai Kolwitz / Redaktion
Immer mehr Städte verbannen das Auto aus ihren Zentren und definieren urbane Mobilität neu – inzwischen sogar die deutsche Hauptstadt.
Q_PERIOR / Unternehmensbeitrag
Mobilität im Wandel – insbesondere der öffentliche Verkehr (ÖV), aber auch die Automobilindustrie sind gefordert Lösungen zu entwickeln. Dr. Isabella Geis und Oliver Wucher von Q_PERIOR sprechen über neue Herausforderungen.
Doppelmayr Seilbahnen GmbH / Unternehmensbeitrag
Die rasant wachsende Urbanisierung stellt Städte vor große Herausforderungen.
Axel Novak / Redaktion
Mobility-on-Demand-Angebote könnten den Verkehr in den Städten effizienter gestalten. Doch die sinnvolle Bündelung aller Angebote steht noch aus.
Audi AG / Unternehmensbeitrag
Mit Audi on demand kommt der Ingolstädter Premiumanbieter dem Wunsch der Kunden nach mehr Flexibilität nach.
Andrea Hessler / Redaktion
Es geht nicht so schnell wie erhofft, doch die Technologie des autonomen Fahrens macht Fortschritte.
EFS / Unternehmensbeitrag
Wenn aus Ingenieurskunst Softwarekompetenz werden muss, findet Wandel auf allen Ebenen statt. Diesen Weg geht die Elektronische Fahrwerksysteme GmbH konsequent und auch die Belegschaft zieht mit.
Axel Novak / Redaktion
Der Umbau der Mobilität zu nachhaltigen Energiequellen ist in vollem Gange –aber kaum in Deutschland.
EVUM Motors GmbH / Unternehmensbeitrag
Warum ein ursprünglich für Afrika entwickeltes Nutzfahrzeug-Konzept immer mehr Kunden in Europa begeistert
has to be GmbH / Unternehmensbeitrag
E-Mobilität erreicht den Mainstream. Nun gilt es, die Infrastruktur anzupassen – und zwar so, dass sie die Innovationen von morgen trägt.
Dr. Jan Schilling / Unternehmensbeitrag / VDV-Geschäftsführer ÖPNV
Dr. Christian Jacobi / Redaktion / Mitglied des Vorstands Bundesvereinigung Logistik (BVL)
Caroline Mayer / wissenschaftliche Beirätin Bundesverband eMobilität e.V. (BEM)
Kerstin Andreae / Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung
Axel Schäfer / Geschäftsführer des Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.
Lena Bulczak / Redaktion
Neue Technologien für den digitalen Fuhrpark stehen bereit. In Krisenzeiten dürfen sie jetzt beweisen, wie gut sie den Firmen beim Sparen helfen.
Witte Digital / Unternehmensbeitrag
Digitalisierung einfach gestalten: flinkey macht aus einem analogen beliebig viele digitale Schlüssel und eröffnet so ungeahnte Use Cases.