September 2020 WirtschaftsWoche

Unternehmertum

Innovation, Management, Vielfalt

Führen: Digital Leadership

Gründen: Female Founders

Arbeiten:New Work

Illustrationen: Daria Domnikova
Klaus Lüber Redaktion

Digital Leadership

Unser Wirtschaftssystem ist im Wandel. Unternehmen müssen darauf reagieren und sich den neuen Herausforderungen stellen, die mit der Digitalisierung und Globalisierung einhergehen.
Prof. Dr. Heike Hölzner, Professorin für Entrepreneurship und Mittelstand an der HTW Berlin sowie wissenschaftliche Leiterin der Sirius Minds GmbH (© HTW Berlin/Alexander Rentsch)
Sirius Minds GmbH Beitrag

Mindset-Shift

Wie wir die Innovationschancen, die sich jetzt bieten, auch nutzen.
Illustrationen: Daria Domnikova
Alice Schumacher Redaktion

Weibliches Kapital

Gründerinnen sind rar in der deutschen Start-up-Szene. Doch Wirtschaft und Gesellschaft brauchen sie. In einigen Bereichen schimmert Hoffnung auf.
Dr. Ing. Stephan Bross, Geschäftsführender Direktor, KSB SE & Co. KGaA und Mitglied des Lenkungskreises der Wissensfabrik
Wissensfabrik Beitrag

Gründer*innenwettbewerb als Anschubhilfe

Mit dem diesjährigen „Female Focus“ will der Gründer*innenwettbewerb WECONOMY Frauen eine Plattform geben. Dr. Stephan Bross ist Mitglied des Lenkungskreises der Wissensfabrik und erklärt die Intention dahinter.
Martin Grass, COO und Marcus Wailersbacher, CEO von DEFACTO
Defacto Beitrag

»Sie beginnen nicht mit dem Ernten«

Eine Innovationskultur will gelebt und gepflegt werden. Dazu zählt auch eine gewisse Investitionsbereitschaft. Dass sich die digitale Transformation des Kundenmanagements jedoch lohnt, beweist DEFACTO als Vorreiter auf diesem Gebiet.
Illustrationen: Daria Domnikova
Julia Thiem Redaktion

Berufswunsch UnternehmerIn

Deutschland braucht eine stärkere Gründerkultur, um in Sachen Innovation den Anschluss nicht zu verpassen. Doch was hält gerade junge Menschen eigentlich davon ab, Unternehmer oder Unternehmerin zu werden?
Illustrationen: Daria Domnikova
Lena Bulczak Redaktion

Arbeiten, was wir wirklich wollen

New Work ist ein Versprechen, das große Hoffnungen weckt – für Personaler wie für Mitarbeiter. Die Potenziale sind enorm, Unternehmen sollten sie nicht verspielen, meinen Experten.
Daria Domnikova
Axel Novak Redaktion

Problemlöser von morgen

Life-Science-GründerInnen haben es nicht einfach. Zwar ist oft in den ersten Jahren Geld vorhanden. Doch was zählt, ist das Netzwerk – und das kann man nicht kaufen.