Das Unplanbare meistern? Ein innovativer Kompass für zukunftssichere Büroarbeitswelten

September 2020 | Wirtschaftswoche | Unternehmertum

Das Unplanbare meistern? Ein innovativer Kompass für zukunftssichere Büroarbeitswelten

Beitrag von Wilkhahn

Wilkhahn / Anzeige

Die radikale Umstellung auf das Homeoffice im Kontext von Corona wirft vielerorts die Frage auf, ob das gemeinsame Arbeiten in Büroräumen überhaupt noch zeitgemäß ist. Zumal vieles besser als erwartet funktioniert hat. Ein wichtiges Fazit ist aber: Selbst das professionellste Homeoffice kann Gemeinschaftssinn, das Gefühl für Stimmung und Atmosphäre, spontanen Austausch und vor allem die für Innovationen so wichtigen persönlichen Begegnungen nicht ersetzen. Also alles das, was für die anstehenden Transformationsprozesse dringlicher erscheint als je zuvor.


Was bedeutet das für die Konzeption der Büroarbeit? Der Büromöbelhersteller Wilkhahn gilt weltweit als Impulsgeber, wenn es um neue Konzepte und Innovationen zur Büroarbeit geht. Jetzt hat das Unternehmen den gemeinsamen Nenner aus eigenen, über Jahrzehnte gewachsenen Erfahrungen, aus vielfältigen internationalen Projekten und aus den zahllosen Studien zu Veränderungen der Büroarbeit zusammengefasst. Die Kernfrage: Wie lassen sich durch die Bürogestaltung die Attraktivität für die gesuchten Talente und Fachkräfte erhöhen, Innovationskraft und Veränderungsfähigkeit stärken, Gesundheit und Arbeitsfähigkeit erhalten und nicht zuletzt die ökonomischen Zielsetzungen und Sinnstiftung für die Folgegeneration erreichen? Mit dem „Human Centered Workplace“ wurde dafür ein verblüffend einfaches, ganzheitliches „Tool“ entwickelt, das in der Flut der Unwägbarkeiten Sicherheit und Orientierung für zukunftsorientierte Bürowelten bietet.


Vor dem Hintergrund relevanter Megatrends werden auf 64 Seiten in äußerst kompakter Form die wesentlichen Dimensionen aufgezeigt, die bei jeder Entscheidung im Blick zu halten sind. Dazu veranschaulichen beispielhafte Szenarien, wie eine Arbeitswelt aussehen kann, in der auch übermorgen noch gerne und vor allem gut gearbeitet wird! Weitere Informationen und die Broschüre „Human Centered Workplace“ sind über die Website kostenfrei erhältlich.

 

 www.wilkhahn.com