Frauenpower auf dem Speaker-Markt

Beitrag der Disrupting Minds
Disrupting Minds Gründerinnen Sandra von Au & Viktoria Delius-Trillsch
Disrupting Minds Beitrag

Disrupting Minds ist eine Speaker-Agentur für digitale Köpfe und Querdenker. Was steckt hinter der Idee?
VDT: Wir haben Disrupting Minds mit der Mission ins Leben gerufen, frischen Wind auf Deutschlands Bühnen zu bringen. Wir waren selbst sehr oft auf der Suche nach spannenden, neuen Referenten, die Impulse setzen und ihr Publikum wachrütteln.
SvA: Hinzu kam, dass wir selbst auf vielen Veranstaltungen waren, deren Referenten uns schlicht nicht vom Hocker gehauen haben. Das wollten wir ändern.

 

Wen kann man bei Ihnen buchen?
SvA: Bei uns kann man Referenten und Moderatoren buchen, die nicht nur über digitale Disruption sprechen können, sondern die Macher hinter vielen marktverändernden Geschäftsmodellen sind.  

 

Für welche Veranstaltungen werden Referenten gebucht, welche Themen sind gefragt?
VDT: Es sind häufig Kundenevents, aber auch interne Veranstaltungen und Konferenzen. Oft geht es um Themen wie New Work, Tech, disruptive Geschäftsmodelle und Zukunftstrends.
SvA: Uns ist wichtig, unsere Kunden zu Beginn der Anfrage ausführlich zu beraten. Es ist wenig sinnvoll, immer nur im eigenen Saft zu schwimmen. Gerade Kundenevents können sehr stark bereichert werden durch einen Speaker, der nicht den 15. Fachvortrag hält, sondern mit einem ganz neuen Thema begeistert – unser Portfolio an Rednern ist diesbezüglich einzigartig. Danach haben alle etwas, worüber sie miteinander diskutieren und auch noch nach dem Event sprechen können.

 

Mit Disrupting Minds bilden Sie die Brücke zwischen Konzernen und Mittelständlern in die digitale Start-up Welt. Warum ist das erforderlich?
VDT: Branchenübergreifend beschäftigen sich Unternehmen jeglicher Größe mit dem Thema Digitalisierung. Dadurch entsteht natürlich auch der Bedarf, diese Themen auf Kunden- oder Mitarbeiterevents aufzugreifen und Impulse zu setzen. Mittelständische Unternehmen und Konzerne sind oft sehr weit entfernt von jungen digitalen Köpfen. Wir bringen sie zusammen.

 

www.disruptingminds.com

Nächster Artikel
Wirtschaft
März 2022
Illustration: Chiara Lanzieri
Redaktion

Verschlüsseltes Geld

Cyber-Kriminellen geht es vor allem um Geld. Daher haben sie Branchen im Visier, wo besonders viel zu holen ist. Die Finanzindustrie – ohnehin schon eines der beliebtesten Angriffsziele – muss sich künftig noch besser schützen.

Wirtschaft
Juni 2022
Illustration: Marcela Bustamante
Redaktion

Innovative Start-ups

Sie bieten mit ihren Lösungen kleinen und mittelständischen Unternehmen echten Mehrwert und helfen, die digitale Transformation zu meistern: Digital-Start-ups „Made in Germany“.