Keine Lust auf E-Mails

Juli 2015 | Wirtschaftswoche | Der starke Mittelstand

Keine Lust auf E-Mails

Kommunikation in Unternehmen wieder neu ausrichten – darauf hat sich die Hamburger mindsmash spezialisiert.

Mindsmash GmBH / Beitrag

Denn schnell mal eine E-Mail an einen großen Verteiler zu schicken, sorgt für ein Dilemma: ungebündelte Antworten und damit Reibungsverluste und hohe Kosten für Unternehmen.


»Wir haben diesen Schwachpunkt erkannt und eine Software geschmiedet, bei der die Kommunikation und Zusammenarbeit in virtuellen Räumen gefördert wird. Der Kommunikationsfluss wird praktisch umgekehrt: Statt ausschließlich über E-Mails zu kommunizieren, tritt man einem „Arbeitsraum“ oder einer „Seite“ bei und tauscht sich hier zu Themen und Projekten mit Kollegen aus« beschreibt der 26-jährige Gründer und Geschäftsführer der mindsmash GmbH, Jan Marquardt, sein Enterprise Social Network Coyo. Dieser Austausch sei wichtig, denn rund 80 Prozent des Wissens in Unternehmen befindet sich in der Kommunikation und nicht in Dokumenten. Besser und effizienter strukturiert, bringt dieses Wissen also Wettbewerbsvorteile.


In den Arbeitsräumen von Coyo können Mitarbeiter ein- oder austreten und so selbst bestimmen, über welche Themen sie informiert werden möchten. Neben der tatsächlichen Kommunikation können dort auch Inhalte wie Bilder, Texte oder Umfragen strukturiert zu einem Thema oder Projekt abgelegt und miteinander verknüpft werden, so dass alle Teilnehmer jederzeit mit den gängigen Endgeräten auf dem aktuellen Stand sind.


Die Idee zu „Coyo“ entstand im Rahmen eines Kundenauftrags der Bertelsmann Music Group. Das unternehmens­eigene Intranet sollte auf den neusten Stand gebracht und um den sozialen Aspekt der Kommunikation erweitert werden. „Wir hatten bei der Unternehmensgründung vor fünf Jahren die Idee, dass Software nicht langweilig und grau sein muss. Daher ist uns die Anwenderfreundlichkeit mit modernster Oberfläche und selbsterklärenden Prozessen besonders wichtig“ sagt Marquardt. Ganz aktuell wurde Coyo außerdem um Anruf- und Video-Chat-Optionen erweitert – damit Kommunikation wieder richtig Lust macht.

 



www.mindsmash.com