»Mit einem Online-Optiker kann man nur gewinnen«

Wer Brillen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen online kauft, profitiert doppelt.
Mister-Spex_Nicola-Kahle
Mister-Spex_Nicola-Kahle
Mister Spex Beitrag

Frau Kahle, warum sollte ich meine Brille online kaufen?

 

Die Frage müsste eher lauten, warum sollten Sie nicht? Denn unsere Kunden bekommen das Beste aus zwei Welten: Online gibt es eine große Auswahl, günstige Preise und einen einfachen Prozess. Zusätzlich haben sie über unser Partnernetzwerk bei über 550 Optikern vor Ort Zugang zu allen Services rund um den Brillenkauf wie Sehtests oder Brillenanpassungen.

 

Günstige Preise auf Kosten der Qualität?

 

Definitiv nicht. Günstigere Preise deshalb, weil wir den Herstellern Ware in ganz anderen Größenordnungen abnehmen können. Deswegen muss bei uns jedoch kein Kunde auf Markengestelle oder Qualitätsgläser verzichten. Im Gegenteil, wie die Stiftung Warentest in einer diesjährigen Ausgabe beweist: Die Qualität ist bei uns genauso hoch, wie bei den bekannten Filialisten. 

 

Dennoch kommen Kunden nicht um den Gang zum Optiker herum?

 

Wir verbessern unsere Online-Tools kontinuierlich. So steht Kunden mittlerweile eine 3D-Anprobe vieler Modelle zur Verfügung. Mittels Webcam können Brillen direkt ‚anprobiert’ werden – das funktioniert fast wie ein Spiegel. Für die finale Entscheidung schicken wir vier Modelle kostenlos direkt nach Hause. Nur für Sehtests und auch die anschließende Anpassung einer Brille braucht es noch den Experten vor Ort. Aber dank vorheriger Terminabsprachen bei unseren Partneroptikern ist auch dieser Gang für unsere Kunden besonders angenehm. 

 

Wie wählen Sie Ihre Partner aus?

 

Wir schauen uns natürlich an, wo unsere Kunden sitzen und versuchen aus dieser Perspektive, ein möglichst dichtes Netz an Partneroptikern zu bieten. Außerdem gibt es bei uns ein eigenes Team, das sich nur um die Optiker vor Ort und deren Qualität kümmert. Und natürlich spielt auch das Feedback unserer Kunden eine wichtige Rolle. 

 

Und wenn es doch mal kompliziert wird – beispielsweise bei Gleitsichtgläsern?

 

Dann haben wir immer noch unsere ‚Shop-in-Shop-Lösung’. Ausgewählte Partneroptiker haben für genau diese Fälle immer eine kleine Auswahl an Gestellen von uns im Haus, so dass sich Kunden diese unter Berücksichtigung ihrer speziellen Bedürfnisse direkt vor Ort aussuchen und trotzdem von den günstigen Online-Konditionen profitieren können. Sie sehen, man kann mit einem Online-Optiker also wirklich nur gewinnen. 

 

Mister Spex ist Europas führender Online-Optiker. Über das Internet bietet das schnell wachsende und innovative Berliner E-Commerce-Unternehmen eine umfangreiche Auswahl qualitativ hochwertiger Brillen und Kontaktlinsen zu günstigen Preisen.

 

SO FUNKTIONIERT'S:

 

1. Mithilfe verschiedener Filter und der virtuellen Anprobe die Lieblingsmodelle auswählen

2. Vier Brillen kostenlos zu Hause anprobieren

3. Sehstärke vom Brillenpass oder nach Bestimmung vom Partneroptiker an Mister Spex übermitteln

4. Brille erhalten und kostenlos beim Partneroptiker anpassen lassen

 

Probieren Sie es aus und profitieren Sie noch bis zum 31. Dezember von unserem Kennenlernrabatt: Mit dem Code ZEIT-MSX-1512 erhalten Sie eine Ermäßigung von 10 Prozent auf das gesamte Sortiment. 

 

www.misterspex.de

Nächster Artikel
Medizin
Dezember 2021
Dr. med. dent. René Tunjan, Inhaber der Zahnarztpraxis Tunjan in BerlinHerr Dr. Tunjan, welche Möglichkeiten gibt es, gesunde und vor allem schöne Zähne zu haben? Bei der Pflege der Zähne gilt nach wie vor: zweimal täglich putzen mit fluoridhaltiger Zahn
Beitrag

Zahnersatz aus einer Hand

Jeder Mensch wünscht sich ein strahlendes Lächeln. Zahnarzt Dr. René Tunjan über Zahnpflege, die heutigen Möglichkeiten ästhetischen Zahnersatzes und die Vorteile der Digitalisierung in der Praxis.
Medizin
Oktober 2021
Illustration: Ivonne Schulze
Redaktion

Bewegung gegen Hochdruck

Wer seinen Blutdruck im Griff hat, kann das Risiko für viele schwere Erkrankungen minimieren. Weil ein hoher Blutdruck aber keine Schmerzen verursacht, wissen viele gar nicht, dass ihre Werte erhöht sind.