Eine dicke Sorge weniger

Eine Krebserkrankung bringt viele Sorgen mit sich – auch finanzieller Art. Rita S. hatte vorgesorgt und konnte sich so vollständig auf ihre Genesung konzentrieren. 

Symbolbild, © mauritius images / Cavan Images
Symbolbild, © mauritius images / Cavan Images
Canada Life Assurance Europe plc Beitrag

Krebs – eine Diagnose, die das Leben der Betroffenen erstmal auf den Kopf stellt. Und gerade dann, wenn man alle Kraft für die Genesung braucht, sieht man sich plötzlich mit vielen Fragen konfrontiert: Kann ich es mir überhaupt leisten, beruflich kürzer zu treten, um mich auf meine Genesung zu konzentrieren? Selbstständige müssen klären: Brauche ich eine Vertretung, um meinen Laden am Laufen zu halten? Wie geht es für mich und meine Familie im Ernstfall weiter: Muss mein Partner vielleicht sogar beruflich kürzertreten, um sich um mich und die Kinder zu kümmern?

Absicherung der eigenen Existenz
In einer solchen Situation fand sich auch Rita S. wieder, als sie mit 50 Jahren die Diagnose Brustkrebs bekam. “Ich bin zur Vorsorge mit dem Gedanken gegangen: Das ist nur eine Routineuntersuchung, bei mir ist sowieso alles in Ordnung”, sagt sie heute. Rita S. ist Apothekerin und leitet ihr eigenes Geschäft. Eine finanzielle Absicherung war ihr wichtig, damit ihre Familie im Ernstfall versorgt ist und sie sich auf ihre Genesung konzentrieren kann. Ihre Finanzberaterin schlug ihr die Schwere Krankheiten Vorsorge der Canada Life vor. Die Versicherung unterstützt Kunden bei Eintritt einer der im Vertrag definierten Krankheiten mit einer Einmalzahlung als Soforthilfe. Abgesichert sind 55 schwere Erkrankungen – auf Wunsch sogar noch 25 weitere.

Rita S. nutzte das Geld aus der Versicherung, um während ihrer Behandlung einen Zeitarbeiter einzustellen, der ihren Ausfall in der Apotheke überbrücken konnte. “Wenn man so eine Diagnose erhält, ist man natürlich erstmal geschockt. Und dann ist man schon froh, wenn man sagen kann: Ich habe durch die Versicherung ein finanzielles Polster, das ich verwenden kann, um einen Vertreter einzustellen und um mein Team zu entlasten”, so Rita S. Auch nach ihrer Erkrankung profitiert sie weiterhin von der Versicherungssumme. “Meine Blickweise auf das Leben hat sich nach so einem einschneidenden Ereignis natürlich verändert. Damals war es notwendig, einen Vertreter für die Apotheke einzustellen. Heute kann ich das Geld nutzen, um mich weiterhin selbst zu entlasten. Wenn ich oder eine andere Apothekerin im Urlaub ist, beschäftige ich wieder eine Vertretung, um die zusätzlichen Arbeitsstunden abzufangen.” 

Großer Schutz zu kleinem Preis
Liegt ein Leistungsfall im Sinne der Versicherungsbedingungen vor, ist das Geld aus der Schweren Krankheiten Vorsorge frei einsetzbar und steht den Kunden auch nach der Genesung weiterhin zur Verfügung. Dadurch können sie die Versicherungssumme genau so nutzen, wie es ihnen am besten weiterhilft. Canada Life ist mit der Police seit 20 Jahren in Deutschland aktiv und hat bereits mehr als 315 Millionen Euro an Leistungen an Kunden ausgezahlt. Eine Absicherung ist bereits ab 10 Euro im Monat möglich. Darüber hinaus sind die Beiträge garantiert. Das heißt, Versicherte müssen keine überraschenden Beitragserhöhungen fürchten. Der Beitrag ändert sich nur, wenn der Kunde seine Leistungen anpassen will.


Rita S. rät auch anderen, über das Thema nachzudenken: “Es ist ein unbequemes Thema. Ich wäre es allein nicht angegangen, wenn meine Beraterin mich nicht darauf aufmerksam gemacht hätte. Man denkt immer, man sei unverwundbar und einem passiert sowas nicht. Doch wenn man in dieser emotionalen Ausnahmesituation steckt, ist man froh abgesichert zu sein und hat eine dicke Sorge weniger.”

www.canadalife.de
 

Nächster Artikel
Medizin
Oktober 2023
Petra Zapsky, Head Professional Affairs and Myopia Management DACH, CooperVision
Beitrag

Natürliches Sehen ohne Brille

Moderne Kontaktlinsen eignen sich für fast jede Form der Fehlsichtigkeit. Spezielle Kontaktlinsen hemmen sogar das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Kindern und schützen so deren Augen.

Medizin
Juni 2023
Illustration: Olga Aleksandrova
Redaktion

Gesund essen, länger leben

Um bis zu zehn Jahre kann sein Leben verlängern, wer sich gesund ernährt. Gesund essen ist eigentlich ganz einfach – und am Ende dann doch wieder sehr schwer.