Blutdruckmessen per Fingerauflegen

Millionen Menschen müssen regelmäßig ihren Blutdruck kontrollieren – das geht mitden weltweit einmaligen Geräten von V.I.E. Med jetzt ganz unkompliziert.

Der MBP 100 der Firma V.I.E. Med misst den Blutdruck und weitere Vitalwerte wie die Herzfrequenz ganz ohne Manschette – Finger auflegen genügt
Der MBP 100 der Firma V.I.E. Med misst den Blutdruck und weitere Vitalwerte wie die Herzfrequenz ganz ohne Manschette – Finger auflegen genügt
Beitrag V.I.E. Med Beitrag

Blutdruckmessen gehört für viele Menschen zum Alltag, vor allem für jene, die unter zu hohen Werten leiden – laut der Deutschen Hochdruckliga sind das allein in Deutschland 20 bis 30 Millionen Menschen. Hypertonie, so der Fachausdruck, kann die Funktion vieler Organe beeinträchtigen, aber vor allem zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, die zu den häufigsten Todesursachen hierzulande zählen.

Wer seinen Blutdruck regelmäßig mit einem klassischen Messgerät checkt, weiß: Das kann dauern. Arm frei machen, Manschette nicht zu locker, nicht zu fest und ohne Faltenwurf anlegen, warten, bis sie aufgeblasen und die Luft wieder abgelassen ist, dann endlich die Werte ablesen – „und wenn dabei etwas schiefgegangen ist, kann man wieder von vorn beginnen“, sagt Johann Scheicher, Geschäftsführer des österreichischen Unternehmens V.I.E. Med.

Die Medizintechnik-Firma beweist, dass es auch wesentlich einfacher, schneller und dennoch exakt geht: Mit dem weltweit ersten alltagstauglichen Blutdruckmessgerät, das ganz ohne Manschette auskommt – statt aufwändig zu hantieren, legen Anwender:innen lediglich drei Finger auf die Elektroden des Instruments. Die so gemessenen Werte rechnet ein von V.I.E. Med entwickelter Algorithmus um, anschließend übermittelt das Gerät die Ergebnisse per Bluetooth an die MBP App auf dem Smartphone.

Zwei Instrumente der Produktlinie „Scheicher Diagnostics“ stehen für den Einsatz im Privatbereich bereits zur Verfügung: Der MBP 100 ist ein hochwertig gestaltetes kleines Kästchen, nicht größer als eine Streichholzschachtel, das überall mit hingenommen werden kann; der MBP 400 wirkt wie eine edle Armbanduhr und wird am Handgelenk getragen, das Armband gibt es in verschiedenen Varianten und Farben – er eignet sich besonders für den Sport und wenn es erforderlich ist, die Vitalfunktionen möglichst zu jedem Zeitpunkt messen zu können. Beide Geräte sind CE-zertifiziert für den Lifestylebereich.

Der MBP 400 hat die gleichen Funktionen wie der MBP 100 und lässt sich am Handgelenk tragen wie eine elegante Smartwatch
Der MBP 400 hat die gleichen Funktionen wie der MBP 100 und lässt sich am Handgelenk tragen wie eine elegante Smartwatch

Die Instrumente erfassen außer dem systolischen und diastolischen Blutdruck noch weitere Werte, unter anderem die Herzfrequenz, die Aktivität des autonomen Nervensystems, die Geschwindigkeit der Pulswelle in den Arterien und den Vagustonus – also wie aktiv der Vagus-Nerv ist, einer der wichtigsten Nerven des Menschen.

Alle gesammelten Daten stehen jederzeit in der MBP App zur Verfügung, die die Ergebnisse unkompliziert an Ärtz:innen übermitteln kann. Darüber hinaus können die Nutzer:innen mit der App Arzttermine verwalten, die regelmäßige Einnahme von Medikamenten kontrollieren sowie den Ort, die Zeit und die Art der Aktivität während der Messungen festhalten – so ermöglicht es digitale Technologie auch Menschen ohne medizinischen Hintergrund, ihre Gesundheit jederzeit im Blick zu haben.

Doch V.I.E. Med hat auch Produkte für Profis in Krankenhäusern und Praxen im Portfolio: Der MBP 200 ist ein duales Messsystem, das Aufschlüsse über die Durchblutung der Arterien liefert, es misst neben dem peripheren auch den zentralen Blutdruck; mit dem MBP 300 für den Einsatz in der Intensivmedizin und der Diagnostik können Patient:innen rund um die Uhr ohne Verkabelung oder Manschetten überwacht werden.

Möglich, dass der Blutdruckmessung nach dem System der Österreicher die Zukunft gehört – wer darauf setzt, kann das Unternehmen mit Kapital unterstützen: Eine entsprechende Crowdfunding-Aktion läuft noch bis zum 28. Juli dieses Jahres. Investor:innen erhalten ein Blutdruckmessgerät zum vergünstigten Preis. Mehr Infos gibt es unter

www.lionrocket.com/vie-med

www.viemed-shop.com

Nächster Artikel
Medizin
Dezember 2021
Illustration: Antje Kahl
Redaktion

Mehr bewegen, weniger snacken

In Deutschland leben 8,5 Millionen Menschen mit einem diagnostizierten Typ-2-Diabetes – Tendenz steigend. Eine zentrale Rolle in der Prävention und Therapie spielt die Ernährung.