Lösungen für die Arbeitswelt der Zukunft

November 2019 | Wirtschaftswoche | Economy 4.0

Lösungen für die Arbeitswelt der Zukunft

Beitrag der Spring Messe Management GmbH

Ralf Hocke, CEO spring Messe Management.
Spring Messe Management GmbH / Unternehmensbeitrag

Die digitale Transformation und die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung stellen Unternehmen branchenübergreifend vor enorme Herausforderungen: Einerseits lässt sich ein branchenspezifischer wirtschaftlicher Abschwung beobachten, gleichzeitig herrscht nach wie vor akuter Fachkräftemangel in boomenden Branchen. Verschärft wird diese Situation durch das Renteneintrittsalter der Babyboomer und die sich fundamental verändernden Qualifikationsanforderungen durch die digitale Transformation. „Angesichts dieser Entwicklungen sind die Arbeitgeber – und damit insbesondere die HR-Abteilungen – gefordert, Talente zu finden, an das Unternehmen zu binden und weiterzuentwickeln. Umso mehr nimmt die Bedeutung von Employer Branding in Form einer klar definierten Arbeitgebermarke und lebenslangem Lernen zu. In einem rohstoffarmen Land wie Deutschland sind und bleiben gut ausgebildete Fachkräfte der Motor der Wirtschaft“, erklärt Ralf Hocke, CEO spring Messe Management, Veranstalter von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit. Ein Ansatz, um all dies zu vereinen, sei das „Future of Work“-Konzept mit den Säulen Spaces, Tools & Methods, Leadership, Culture & Mindset sowie Skills & Competences. Mit diesem Ansatz könnten Unternehmen die Transformation erfolgreich gestalten, unabhängig von ökonomischen Faktoren, so Hocke weiter.


Wie dieser Veränderungsprozess erfolgreich gelingen kann, zeigen die Veranstaltungen der Zukunft Personal Series: Vom 21. bis 22. April kommen auf der Zukunft Personal Nord in Hamburg und vom 12. bis 13. Mai auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart die Gestalter der Arbeitswelt im nord- und süddeutschen Raum zusammen. Beide Veranstaltungen bilden die gesamte Bandbreite des Personalmanagements ab und bieten zugleich Lösungen für die speziellen Herausforderungen der jeweiligen Wirtschaftsräume. Auf dem europäischen Leitevent Zukunft Personal Europe in Köln verschmelzen vom 15. bis 17. September eine moderne Arbeitslandschaft und eine live erlebbare, interaktive Plattform zu einem Rundumerlebnis. Im Herbst 2020 lädt die Digital Mind Change in München dazu ein, mit neuen Denkansätzen die digitale Zukunft zu gestalten.

 

 

www.zukunft-personal.com