»Social Media zahlen auf das unternehmerische Konto ein«

Ein beitrag von Born to Brand

Dr. Annika Backe-Dahmen Gründerin, BORN TO BRAND
Dr. Annika Backe-Dahmen Gründerin, BORN TO BRAND
BORN TO BRAND Beitrag

Frau Dr. Backe-Dahmen, welche Rolle spielen Social Media beim Aufbau einer Corporate Identity?

Social Media sind unverzichtbar, um sich am Markt als starke Marke zu präsentieren. In einem durchdachten Marketing-Mix nutzen wir die Social Media, um mit einem konsistenten Branding mit unserer Zielgruppe in Verbindung zu treten. Stimmig, direkt und interaktiv. Social Media, richtig genutzt, zahlen viel ein auf das unternehmerische Konto.

 

Warum ist dies so wichtig bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden?

Aktuell haben wir ein Überangebot an Stellen und Ausbildungsplätzen. Als Arbeitgeber habe ich gerade dank LinkedIn als Suchmaschine ganz neue Chancen, aktiv zu werden. Und zwar mit der berühmten Kundenbrille: Neben den Kennzahlen zu Stelle und Unternehmen – was genau ist für die potentiellen Bewerber:innen wichtig? Konkret sind dies vielleicht hybride Arbeitsmodelle oder Kitas in der Nähe. Auf einer abstrakten Ebene spüren Interessierte, wie gut sie ein Unternehmen lange vor dem Jobinterview „abholt“. Wie gut es ihm gelingt, Vertrauen und Sicherheit aufzubauen. Dazu unerlässlich ist die Konsistenz im Auftritt.

 

Können Sie uns gelungene Beispiele nennen?

Wie man zielgruppengenau um neue Kräfte wirbt, sehen wir bei LIDL. Der Discounter mit 12.000 Filialen gibt dafür nicht nur auf seiner Website alles. Auch die Social Media – hier natürlich besonders LinkedIn – werden punktgenau bespielt. Da kann man sich auch als kleinerer Akteur viel Inspiration holen.

Zeigen Sie sich als Unternehmen, in dem Menschen tätig sind. Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht. Kommunizieren Sie auf Augenhöhe. Durch Konsistenz und Transparenz werden Sie einschätzbar. Es braucht nicht 50 Postings jeden Tag. Eine glasklare Positionierung, ein konsistentes Branding und eine individuell-stimmige Ansprache, so finden Sie die Menschen, die zu Ihrem Unternehmen passen.

www.borntobrand.de
 

Nächster Artikel
Wirtschaft
Dezember 2023
Franz-Josef Feilmeier Geschäftsführer FENECON GMBH
Beitrag

»Mein Team und ich haben Lust auf Zukunft«

Die Herausforderungen der Energiewende haben wir längst gelöst, sagt FENECON-Geschäftsführer Franz-Josef Feilmeier und betont den Wettbewerbsvorteil, den wir uns dadurch in Deutschland erarbeitet haben.