Energiemesse E-XPO 5020 und Automesse Salzburg

Ein Beitrag von Energiemesse E-XPO 5020 Salzburg

Energiemesse E-XPO 5020 und Automesse Salzburg
Energiemesse E-XPO 5020 und Automesse Salzburg
Energiemesse E-XPO 5020 Salzburg Beitrag

Vom 15.03. bis 17.03.2024 dreht sich im Messezentrum Salzburg alles um den Alltag und wie man diesen effizienter gestalten kann. Vor Ort werden innovative Services und Lösungen vorgestellt sowie umfassende Information und Beratung, unter anderem im Bereich der Elektromobilität angeboten.

Ein großer Bereich der Messe wird sich mit Trends der Sharing-Lösungen, Infrastruktur und neuen Technologien beschäftigen, wie zum Beispiel die Entwicklung der Plus&Charge Technologie, an deren technischer Umsetzbarkeit mit Hochdruck gearbeitet wird. Dabei kommuniziert das Auto direkt mit der Ladestation und es wird somit keine App oder Ladekarte mehr benötigt. Das Auto identifiziert sich durch den gespeicherten Ladevertrag. Auch das bidirektionale Laden, bei dem der Energiefluss in zwei Richtungen laufen kann, in das Auto hinein und auch wieder hinaus ins Stromnetz bzw. das eigene Haus, wird bereits mit Beteiligung an einer Studie genauestens beobachtet.

Um den Umstieg auf E-Mobilität weiter zu erleichtern, werden auf der Messe umfassende Beratung sowie Informationen durch laufende Tests zur Verfügung gestellt.Weiterer Bereiche der E-XPO 5020 werden unter anderem universelle Ladesäulen-Fundamente, Ladesäulen und PV-Anlagen sein.

Wer sich bereits über E-Ladestationen informiert hat, kann sich auf der Automesse Salzburg, die zeitgleich stattfinden wird, über das passende E-Auto informieren. Nicht nur die E-Mobilität ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch, sondern auch die Assistenzsysteme werden immer praxistauglicher und vereinfachen so das Erfüllen unseres Mobilitätsbedarfs. Selbst wenn die eingesetzte Technologie schon sehr weit ist und auch die KI-Unterstützung schon länger unter der Haube mitfährt, das komplett autonome Fahren wird aus rechtlicher Sicht noch etwas dauern. Lassen Sie sich auch hier ausführlich über alle Möglichkeiten informieren und beraten.

www.e-xpo5020.at

Quellen: ÖAMTC, Salzburg AG, Hauff-Technik GmbH & Co. KG

Erster Artikel
Wirtschaft
Juli 2023
Christian Metz, Leiter Kompetenz-Netzwerk Digitale Landwirtschaft Bayern (KNeDL)
Beitrag

»Wir schaffen Gelegenheiten«

Das Kompetenz-Netzwerk Digitale Landwirtschaft Bayern unterstützt die Agrarbranche bei der Digitalisierung. Ein Gespräch über Herausforderungen und mögliche Lösungen.