Lager der Zukunft – von der Vision zur Realität

Beitrag von DEMATIC

Andrea Campora, Senior Vice President bei Dematic EMEA Region, treibt die Entwicklungen für das Lager der Zukunft voran
Andrea Campora, Senior Vice President bei Dematic EMEA Region, treibt die Entwicklungen für das Lager der Zukunft voran
DEAMTIC Beitrag

Wie sieht das Warenlager der Zukunft aus? Bereits im letzten Jahr hat die KION Group ihre Idee vorgestellt. Dematic, weltweit führender Hersteller für integrierte Automatisierungstechnik, setzt sie in die Tat um. Unter dem Dach der KION Group kombinieren wir bestehende Technologien mit eigenen Innovationen.

Um zukünftige Herausforderungen zu meistern, setzen wir unsere technologischen Stärken und unser langjähriges Fachwissen ein. So erfordern veränderte Lieferketten netzwerkweite Transparenz in Echtzeit sowie eine integrierte Planung und Ausführung. Unsere Dematic-Software bietet eine Lösungsplattform über Standorte, Regionen und Marken hinweg.

In enger Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern identifizieren wir Branchentrends und analysieren ihre Auswirkungen auf die Kundenbedürfnisse. Auch dazu dient das skalierbare, flexible IT-System von Dematic.

Seit Längerem beobachten wir eine steigende Bereitschaft von Unternehmen, ihr Lager zu automatisieren. Um diesen Übergang nahtlos zu vollziehen, sind ein effektives Datenverwaltungssystem und eine flexible Softwareplattform unerlässlich. Bei Dematic haben wir unser eigenes Warehouse Management System entwickelt, das als Startpunkt für die Automatisierung dient. Durch unsere Partnerschaft mit Google sind wir zudem in der Lage, Cloud-Lösungen anzubieten.

Das Lager der Zukunft verspricht dank intelligenter Netzwerke eine Steigerung der Effizienz, eine verbesserte Transparenz und schnellere Abläufe. Angesichts der zunehmenden Komplexität von Lagern und Distributionszentren wünschen sich Kunden mehr denn je die Vorteile eines Komplettanbieters. Mit der KION Group, zu der STILL, Linde MH und Dematic gehören, verfügen wir über die notwendige Expertise, die Anlagen der Zukunft zu liefern – von der Konzeption über die Installation bis hin zum Lifecycle-Management!

www.dematic.com/de

Nächster Artikel
Wirtschaft
Juni 2024
Illustration: Laura Neuhäuser
Redaktion

Kleiner Fußabdruck, großer Handabdruck

Wer den eigenen CO₂-Fußabdruck klein hält und sich dafür in Sachen Klimaschutz engagiert, ist in Sachen Nachhaltigkeit schon gut aufgestellt, attestiert Laura Spengler vom Umweltbundesamt.