Pionierarbeit für eine ganzheitliche Kreislaufwirtschaft

Ein Beitrag von Rampf

Dr. Gerd-Sebastian Beyerlein, Director of New Technology Development bei RAMPF Holding
Dr. Gerd-Sebastian Beyerlein, Director of New Technology Development bei RAMPF Holding
Rampf Beitrag

Es gab weltweit keinen Anbieter, der Aerogele auf Basis von Polyurethanreststoffen produziert – bis jetzt.

Herr Dr. Beyerlein, Sie haben einen bahnbrechenden Upcycling-Ansatz für Polyurethanreststoffe entwickelt. Was macht diesen so besonders?
Wir widmen uns der Aufbereitung unsortierter Reststoffe. Für diese gab es bislang weder einen ökonomisch noch ökologisch sinnvollen Verwertungsprozess. Folglich werden sie größtenteils verbrannt – doch das war nie unser Anspruch, weder mein eigener noch der der Familie Rampf.

Wie werden die Reststoffe aufbereitet und wo anschließend eingesetzt?
Die Herstellung beginnt mit der chemischen Spaltung der Abfälle, aus der einer der beiden Bestandteile von Polyurethan rückgewonnen wird. Dieser wird in ein Gel resynthetisiert und getrocknet. Daraus entsteht das weltweit allererste Aerogel auf Basis von Polyurethanabfällen. Aerogele sind ultraleichte Materialien, die in der Wärmedämmung von Gebäuden, als Leichtfüllstoffe, Binde- oder Filtrationsmittel, im Mobilitätssektor sowie neuerdings auch in der Elektromobilität eingesetzt werden.

Worin liegt das wirtschaftliche Potenzial dieser Aerogele?
Aerogele werden bislang mit hochpreisigen Inhaltsstoffen produziert. Es gibt jedoch zahlreiche Anwendungen, in denen diese teuren Produkte durch günstigere, auf unserem Recyclingmaterial basierende Produkte ersetzt werden können. Folglich sind wir bei vielen Herstellern auf großes Interesse gestoßen. Doch auch für Unternehmen, die Polyurethan produzieren oder verarbeiten, ist der Recyclingansatz als nachhaltiges und kostengünstiges Entsorgungsangebot interessant. Großes Potenzial besteht indes in der Übertragung der neuen Technologie auf andere Polymere. Daran arbeiten wir – und das könnte die Etablierung einer ganzheitlichen Kreislaufwirtschaft erheblich beschleunigen.

www.rampf-group.com
 

Erster Artikel
Wirtschaft
Dezember 2023
Illustration: Nicole Pfeiffer
Redaktion

Pioniere der Machbarkeit

In deutschen Dörfern zeigt sich im Kleinen, was es aufs große Ganze zu übertragen gilt. Eine neue Zunft von Energielandwirten macht vor, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit kein Widerspruch sein müssen.