Persönlich und digital – so geht Finanzierung mit GRENKE

Juli 2021 | Capital | Finance 4.0

Persönlich und digital – so geht Finanzierung mit GRENKE

Die gesamte Welt wurde von COVID-19 erschüttert. In vielen Branchen sind die Umsätze durch die Corona-Krise drastisch eingebrochen. Die Arbeitswelt wurde durch die massive Verlagerung ins Homeoffice revolutioniert.

Gilles Christ Mitglied des Vorstands Grenke AG
GRENKE AG / Beitrag

Das bedingt eine Reorganisation mit neuen, ungeplanten Investitionen. Während Kontaktbeschränkungen die physische Distanz zwischen Unternehmen und ihren Kunden vergrößerten, hat die Pandemie den Trend zu digitalen Formaten beschleunigt. Und so wiederum die virtuelle Nähe zu den Kunden. Gilles Christ, Vorstandsmitglied bei der GRENKE AG, erläutert, was das Unternehmen anders als andere macht und was Sie gerade jetzt bei der Finanzierung von Investitionen beachten sollten.

 

Herr Christ, wie erleben Sie den neuen Trend zur Digitalisierung?
Die Kontakt- und Reisebeschränkungen haben unser aller Bewegungsspielraum extrem eingeschränkt. Innerhalb kürzester Zeit mussten Geschäftsabläufe digital ineinandergreifen. Von Meetings mit Externen, über das Arbeiten aus dem Homeoffice bis hin zur digitalen Archivierung. Das Unternehmen remote-fähig zu machen, hat sich zu einem relevanten Thema für das Management entwickelt. Die dafür notwendigen Investitionen sind meist nicht budgetiert. Da ist es hilfreich, sich Spielraum durch externe Finanzierungsmöglichkeiten zu verschaffen. Dabei kann GRENKE vorausschauend agierende Unternehmer mit einfachen Finanzierungslösungen unterstützen. Sei es mit Leasing oder Factoring.

 

Können Sie Beispiele aus Ihrem Unternehmensalltag nennen?
Wir unterstützen kleine und mittlere Unternehmen und Selbständige bei cleveren Finanzierungen unabhängig von ihrer Größe und ihrem Bedarf. Ein paar Beispiele aus den letzten Monaten: Wir haben Unternehmen und Fachhandel mit Luftreinigungssystemen und Desinfektionsstationen ausgestattet, Krankenhäuser und Arztpraxen mit IT-Infrastruktur und Schulen für den digitalen Fernunterricht fit gemacht. Sie sehen, unsere Kunden sind sehr unterschiedlich. Wir finden für alle die richtige Lösung.

 

Was zeichnet GRENKE aus?
Wir schaffen den notwendigen Handlungsspielraum in bewegten Zeiten. Und das muss nicht kompliziert sein. Mit einem global tätigen Finanzierungsexperten wie GRENKE geht das einfach, schnell und persönlich – von Unternehmer zu Unternehmer. Wir wissen genau, was Unternehmer brauchen. Lösungen müssen heutzutage smart sein und sich nach dem Kundenbedarf richten. Denn Kunden möchten ihre Ideen umsetzen und weiter wachsen. Der Partner sollte ihnen den Rücken freihalten, damit sie sich nicht um komplexe Finanzierungsdetails kümmern müssen – auch und gerade, wenn die Zeiten schwierig sind. Weltweit in 33 Ländern vertreten, aber trotzdem sind wir vor Ort oder virtuell persönlich für Ihre Belange da.

 

Wir sind die IT-Spezialisten, aber eben nicht nur. Wir bieten eine große Bandbreite an Finanzierungslösungen. Mit uns können Sie nicht nur Laptops fürs Büro oder die Erweiterung der IT-Infrastruktur finanzieren, sondern auch ERP-Lösungen, digitale Dokumentenmanagementsysteme, Cybersicherheit, Cloud Server oder Workplace as a Service. Das geht bis hin zu medizinischen Geräten, Industriemaschinen, Luftreinigungsgeräten oder Zugangskontrollsystemen. Mit GRENKE können Sie quasi alles finanzieren. Dabei nutzen wir schon seit langem Lösungen für eine kontaktlose Abwicklung wie die eSignature zur Vertragsunterzeichnung, komfortable Webportale für unsere Partner und Kunden sowie zahlreiche weitere digitale Anwendungen. Digital sind wir nicht erst seit gestern.


www.grenke.de