Sachsen-Anhalt: Hier ist der Mittelstand mehr wert

Juni 2016 | Wirtschaftswoche | Der starke Mittelstand

Sachsen-Anhalt: Hier ist der Mittelstand mehr wert

Beitrag von IMG

Erfolgreich in Sachsen- Anhalt: Laempe Mössner Sinto GmbH, Barleben
IMG Sachsen-Anhalt mbH / Unternehmensbeitrag

Sachsen-Anhalt hat sich in den letzten Jahren wirtschaftlich erfolgreich entwickelt. Daran haben vor allem Mittelstand und Handwerk einen wesentlichen Anteil: Der Mittelstand beschäftigt in Sachsen-Anhalt rund 575.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist damit nicht nur der größte Arbeitgeber, sondern auch der größte Ausbilder im Land. Technische Innovationen sowie die günstige Lage im Herzen Europas führten dazu, dass sich in dieser Region schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Zentrum des industriellen Fortschritts herausbildete. Heute gehört das Innovationspotenzial Sachsen-Anhalts wieder zu den wesentlichen Stärken des Landes. Die Basis dafür bilden die gut entwickelte Forschungslandschaft und die enge Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Diesen innovativen Wirtschaftsstandort weiterzuentwickeln ist eines der Hauptanliegen der Landespolitik. Die Landesregierung beschäftigt sich deshalb vorrangig mit der Förderung der Wirtschaftsentwicklung sowie der Schaffung und dem Erhalt von Arbeitsplätzen.


Im Bereich der Wirtschaftsförderung wird sie dabei maßgeblich von der landeseigenen Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) unterstützt. Sie begleitet nationale und internationale Unternehmen sowohl bei der Ansiedlung als auch bei Standorterweiterungen. Als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes unterstützt die IMG interessierte  Unternehmen in jeder Phase des Investitionsprozesses, von der Suche nach einem geeigneten Standort bis hin zu Fördermöglichkeiten und Finanzierungsfragen. Im Qualitätswettbewerb hat sich die IMG Sachsen-Anhalt als eine der besten Wirtschaftsförderungen in Europa etabliert und wurde zum zweiten Mal in Folge 2016 mit dem „Top Investment Promotion Agency“ Award durch eine 50-köpfige internationale Jury gewürdigt. „Der Preis wird die erfolgreichen Beziehungen zu unseren regionalen und internationalen Partnern weiter ausbauen und eröffnet uns als Anerkennung den Zugang zu wichtigen Entscheidungsträgern, die auch in Zukunft weitere Investitionen ins Land bringen werden,“ ist sich IMG-Geschäftsführer, Dr. Carlhans Uhle, sicher.

www.investieren-in-sachsen-anhalt.de
www.logistik-in-sachsen-anhalt.de