Liebenswert!

Unsere Kolumnistin entdeckt die menschliche Seite der Wirtschaft
Lernen
Lernen
Marie Fink Redaktion

Der Trendforscher-Guru der 90er Jahre, Gerd Gerken, setzte sich lautstark für „Management by love“, für die angeblich einzig wahre New Age-Unternehmensführung, ein. Auch Empfehlungen wie „Love Selling“ drehten die Runde. Die Unpersönlichkeit von Großkonzernen könnte die Ursache für die Idee gewesen sein. Wie soll man sich auch für einen Arbeitgeber einsetzen, den man aufgrund fehlender Persönlichkeit nicht „lieben“ kann?


Für die deutschen mittelständischen Unternehmen war das aber nicht neu. Die menschliche Seite der Führung ist in diesen Firmen, vor allem bei familiengeführten Betrieben, schon immer das Konzept gewesen. Nicht nur wegen des enor­men volkswirtschaftlichen Wertes ist der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich deshalb einzigartig.


Noch bedeutender ist der eigentliche Charakter des Mittel­standes. Er nimmt es persönlich. Es hat sich erwiesen, dass in einer übersichtlichen Betriebsgröße ein angenehmeres Betriebsklima herrscht, die soziale Bindung der Mitarbeiter stärker und der Wunsch nach einem Stellungswechsel geringer sind. Die Identifikation mit dem Unternehmen sorgt für intensivere Kundenbindungen, die wiederum eine gesunde Kontinuität mit sich bringen. Bei der beruflichen Entfaltung junger Menschen in diesen Betrieben menschelt es gar richtig: Rund 83 Pro­zent aller Auszubildenden erhalten hier ihre bekannt sorgfältige Ausbildung.


Ein weiterer wertvoller Charakterzug ist: Der Mittelstand hält zusammen. Die meisten Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung haben sich zu Gruppen zusammengeschlossen. Vertriebskonzepte werden gemeinschaftlich entwickelt und in der Vermarktung gemeinsam genutzt.


Dass der Mittelständler gemeinwohlorientierte Ziele verfolgt, ist auch mehr als liebenswürdig, es bringt nachweislich Wettbewerbsvorteile. Mit nachhaltigem, sozial verantwortlichem Unternehmertum kann dem globalen Wettbewerbsdruck so offenbar sehr gut entgegen gehalten werden.


Der Mittelstand hat nicht nur aus volkswirtschaftlicher Sicht zu einer vorbildlichen wirtschaftlichen Entwicklung, sondern ebenso zu einer guten gesellschaftlichen Entwicklung beigetragen. Er ist schlichtweg liebenswert und somit immer im Trend.

Nächster Artikel
Wirtschaft
Dezember 2023
Gebaut mit Stahl
Beitrag

Grüner Stahlbau

Mit unterschiedlichen Maßnahmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette kann das Bauen mit Stahl trotz der energie- und ressourcenintensiven Herstellung heute schon grün sein.