Jetzt erst recht: Mit Wissen die Zukunft erfolgreich gestalten!

Dezember 2020 | Wirtschaftswoche | Der starke Mittelstand

Jetzt erst recht: Mit Wissen die Zukunft erfolgreich gestalten!

Berufliche Weiterqualifizierung für Führungskräfte in Leadership und Transformation gefragter denn je.

Campus Schloss Montabaur
Akademie Deutscher Genossenschaften / Anzeige

Anpassungs- und Veränderungsbereitschaft sowie -fähigkeit sind zentrale Erfolgsfaktoren in der zunehmend komplexen, digitalisierten und von Corona bestimmten Welt. Führungskräfte waren noch nie so stark gefordert, die Transformation ihrer Unternehmen und Organisationen verantwortungsvoll, mit Weitsicht, nachhaltig und oft auch in hybriden Arbeitsmodellen zu gestalten. In dieser notwendigen Transformation ist Weiterqualifizierung unverzichtbar: Aktuelles Fachwissen, digitale Fertigkeiten sowie die Fähigkeit, kooperativ und werteorientiert zu führen, sind der Dreiklang, der Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmen stärkt und befähigt für die Bewältigung von Herausforderungen in einer sich neu ausrichtenden, werteorientierten Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Zukunfts- und Innovationsmanagement erlernen

 

Unternehmen sehen sich heute mehr denn je vor der Herausforderung Arbeit so effektiv und effizient wie möglich zu gestalten, um in Zeiten der Veränderung und Dynamik dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Den Führungskräften kommt in diesem Prozess eine Schlüsselrolle zu. Neben fachlicher Kompetenz müssen sie sich durch ein hohes Führungsverständnis auszeichnen, mit dem sie das Unternehmen visionär voranbringen, notwendige Veränderungen gestalten und ihre Mitarbeiter strategisch führen, motivieren und fördern.

 

Ein Arbeitgeber, der die Zukunftsfähigkeit seines Unternehmens sichern will, muss seine Organisation stärken. Ob Fusionen, Demografie, Vertikalisierung im Handel, arbeitsrechtliche Bedingungen, Mitarbeitergewinnung, Mitgliederservices in Verbundgruppen, Kostenmanagement, Risikocontrolling oder aufsichtsrechtliche Anforderungen – es gilt im kooperativen Mittelstand moderne Werkzeuge und Angebote zu entwickeln, um diese Faktoren erfolgreich zu managen.

 

Die Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. auf dem Campus Schloss Montabaur ist der Partner für berufliche Qualifizierung sowie für kooperatives Leadership und Transformation und bietet zusammen mit der ADG Business School und dem Forschungsinstitut ADG Scientific – Center for Research and Cooperation exklusive Lernmodule, Trainings und Coachings in Management, Leadership und Transformation sowie akademische Studiengänge in werteorientierter Ökonomik an.

 

Flexible Lernformate in Qualifizierung und Studium

 

Mit modernen und flexiblen Lernformaten ermöglichen die branchenübergreifenden Angebote der ADG-Gruppe die kontinuierliche Weiterentwicklung von Kompetenzen von Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen – digital, hybrid oder in Präsenz auf dem Campus Schloss Montabaur. Lösungswege für die strategischen und aktuellen Herausforderungen des Tagesgeschäfts werden für Unternehmen auch als individuelle Inhouse-Trainings angeboten – denn die Zeiten von Best-Practice-Lösungen und „one fits all“ sind vorbei.

 

Heute sind vielmehr Führungskräfte und Mitarbeiter gefragt, die aktuelle Herausforderungen annehmen, passgenaue Lösungen entwickeln und diese konsequent in der Praxis umsetzen. Genau diese Potenzialträger qualifiziert die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule mit ihren ausbildungs- und berufsintegrierten Bachelor- und Masterstudiengängen in werteorientierter Ökonomik. Sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudium erwerben die Studierenden umfassendes Wissen zu Managementthemen und auch zu relevanten Aspekten des modernen Bankmanagements.