Der Patient – im Netz aktiv beteiligt

März 2018 | Die Zeit | Zukunft Medizin

Der Patient – im Netz aktiv beteiligt

Neuartiges Gesundheitsnetz sorgt für bessere Informationen

Agfa HealthCare Engage Suite – flexible und sichere Beteiligung von Patienten.
Agfa HealthCare / Unternehmensbeitrag

Ein Gesundheitsnetz, das allen Partnern Zugang zu Informationen verschafft und sie auf dem Laufenden hält. Unabhängig von Ort und Zeit. Agfa HealthCare bringt Patienten, Ärzte und Krankenhäuser zusammen – mit der neuen Engage Suite.

Ein Trend der letzten Jahre ist, dass Patienten mehr in ihre Behandlung involviert werden wollen. Sie interessieren sich nicht nur für Befunde und Untersuchungsergebnisse, sondern nehmen weit aktiver an Prozessen teil. Sie recherchieren Diagnosen wie auch Behandlungen im Internet und holen Zweitmeinungen ein. Von fünf Patienten, die aus dem Krankenhaus entlassen werden, wird zudem statistisch einer von ihnen innerhalb der nächsten 30 Tage wieder aufgenommen.

Diesen Rahmenbedingungen trägt  Agfa HealthCare mit der Engage Suite Rechnung. Die Lösung schafft ein Netzwerk für Patienten, niedergelassene Ärzte, Fachärzte und Krankenhäuser. Der Nutzen? In erster Linie einfache und strukturierte Kommunikation zwischen den Parteien.

Die Agfa HealthCare Engage Suite bringt klinische Daten aus verschiedenen Systemen zusammen und sorgt für transparente Behandlungsabläufe, die der Patient zu jeder Zeit und an jeder Stelle des Prozesses einsehen kann. Doch wie funktioniert das? Zunächst können Patien-ten dort selbst Daten bereitstellen.

Man denke sich den Diabetiker, der seine Daten täglich misst und sie dem Arzt über die Engage Suite zur Verfügung stellt. Diese Daten werden dadurch auch dem behandelnden Krankenhaus bekannt. Der Hausarzt wiederum kann Untersuchungsergebnisse teilen und so dem Krankenhaus wie auch dem Patien-ten weitere Informationen zukommen lassen. Das Krankenhaus kann Röntgenbilder oder andere Aufnahmen und Befunde in die Akte des Patienten laden. Durch Konzeption auf HTML5-Basis ist der Zugang über das Internet gewährleistet. Zum Umfang der Engage Suite zählen auch Apps, über die die Informationen auch mobil verfügbar werden.

Krankenhäuser sind die Anbieter der Engage Suite für ihre zuweisenden Ärzte, Fachärzte und Patien-ten. Als Betreiber profitieren sie von der reibungslosen Kommunikation zwischen den Partnern und bauen ihre Kompetenz über das neu geschaffene Netz erheblich aus.