30 Jahre Erfahrung für die moderne Hautarztpraxis

Oktober 2021 | Die Zeit | Zukunft Medizin

30 Jahre Erfahrung für die moderne Hautarztpraxis

KI-gestützte Hautanalyse mit Hautbildsystemen von FotoFinder Systems
FotoFinder Systems GmbH / Beitrag

FotoFinder feiert Geburtstag! Seit nunmehr 30 Jahren steht unsere Technologie für Leidenschaft in der Dermatoskopie. Von den Anfängen bis heute hat sich in Sachen Hautbildsysteme viel getan: Dabei hat FotoFinder maßgeblich dazu beigetragen, dass der Einsatz computergestützter Untersuchungsme-thoden in der Hautkrebsfrüherkennung Standard in modernen dermatologischen Praxen geworden ist. Fortschrittliche Hautärzte setzen zudem auf Künstliche Intelligenz (KI) zur Analyse und Ersteinschätzung von Muttermalen.

 

Hautkrebs entwickelt sich nicht nur aus bestehenden Leberflecken, sondern entsteht in 70% der Fälle völlig neu auf gesunder Haut. Mit dem FotoFinder ATBM-Verfahren zur Ganzkörper-Kartografie (ATBM = Automated Total Body Mapping) überwacht der Arzt nicht nur einzelne Muttermale, sondern nahezu die gesamte Haut-oberfläche auf Veränderungen – und das völlig schmerzfrei.

 

Bei der neuesten Generation ATBM master werden von Kopf bis Fuß extrem hochauflösende, polarisierte Fotos erstellt, in die der Arzt weit hinein zoomen und in denen er bereits Muttermalstrukturen erkennen kann. Er entscheidet dann, welche Muttermale mit einem Videodermatoskop zusätzlich mikroskopisch untersucht, entfernt oder weiter beobachtet werden. Bei regelmäßigen Kontrollen hilft das System beim Vergleich der aktuellen mit den letzten Bildern und zeigt neue und veränderte Muttermale auf einen Blick.

 

Der ATBM master bietet Ärzten die Möglichkeit, Muttermale digital zu analysieren. Ein in Studien validierter KI-Score unterstützt bei der Beurteilung auf Gut- oder Bösartigkeit. Für Patienten bedeutet die KI-gestützte ATBM-Untersuchung mehr Sicherheit bei der Frühesterkennung von Hautkrebs.

 

www.total-body-mapping.de