Füssen sagt gute Nacht

Dezember 2019 | stern | Meine Gesundheit

Füssen sagt gute Nacht

Schlaf ist lebensnotwendig, ein Grundbedürfnis wie Essen und Trinken. Wenn er gut ist, erholen wir uns und tanken Kraft – körperlich, geistig und seelisch. In Füssen kann man gesunden Schlaf wieder lernen.

Füssen / Unternehmensbeitrag

Es ist schlimmer als jeder Alptraum: Man wacht nachts auf und kann nicht wieder einschlafen. Mit jedem Blick auf die Uhr sind es weniger Stunden, bis der Wecker klingelt. Und am nächsten Morgen ist man nicht nur gerädert von der anstrengenden Nacht, sondern im Job unkonzentriert und langsam.


Wenn Ihnen dieses Szenario bekannt vorkommt, ist ein Urlaubsaufenthalt in Füssen vielleicht genau das Richtige für Sie. Denn der Kurort im Allgäu hat sich auf gesunden Schlaf spezialisiert. Dafür gibt es mittlerweile sogar 14 Schlafgastgeber, die sich auf Basis eines von der Hochschule Kempten entwickelten Kriterienkatalogs zertifizieren ließen. Betroffene können dort nicht nur erholsam übernachten, sondern auch wieder lernen, zu einem guten Schlaf zurückzufinden. Unsere Nachtruhe wird nachweislich von vielen Faktoren beeinflusst: Gesundheitszustand, Lebensweise, Belastungen, Umwelteinflüsse, Gestaltung des Schlafzimmers sowie Qualität von Matratze, Decke und Kopfkissen. Gemeinsam mit Wissenschaftlern der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) hat der Kneippkurort Füssen deshalb erforscht, wie sich die Schlafqualität verbessern lässt und entwickelt auf Grundlage der Ergebnisse kneippbasierte Angebote für einen gesunden Schlaf.


Denn der Allgäuer Pfarrer Sebastian Kneipp war längst nicht nur der „Wasserdoktor“, der seinen Patienten kalte Güsse und Bäder verordnete. Er wollte ihnen vor allem einen gesunden Lebensstil näherbringen, mit dem sie im Alltag die Balance zwischen den eigenen Ressourcen und den Anforderungen von außen halten konnten – die „innere Ordnung“ war die zentrale Säule seiner Gesundheitslehre. Rund 100 Probanden haben im Rahmen der LMU-Studie das in Füssen neu entwickelte kneippbasierte Schlaf-Präventionsprogramm „Gesunder Schlaf durch innere Ordnung“ getestet. Die Studienergebnisse zeigen, dass es signifikante Verbesserungen bei Schlafqualität, Wohlbefinden und chronischer Stressbelastung bewirkt. Fast die Hälfte der Teilnehmer meldete sechs Monate nach Abschluss des Programms noch immer einen spürbaren Verbesserungseffekt.


 
www.fuessen.de/besser-schlafen

 

 

MIT KNEIPP WIEDER GESUND SCHLAFEN
Wenn Sie auch völlig „übermüdet“ sind, sollten Sie sich dieses
Angebot nicht entgehen lassen. Denn der Kneippkurort Füssen
bietet im Frühjahr wieder einen Durchgang des dreiwöchigen
Präventionsprogramms „Gesunder Schlaf durch innere Ordnung“
an. Das Programm basiert auf der gleichnamigen Studie
der LMU und wird von der BARMER Krankenkasse unterstützt,
die für ihre Versicherten die Kosten des Therapieprogramms
übernimmt. Auch auf Selbstzahlerbasis ist eine Teilnahme am
Programm möglich.


WAS dreiwöchiges, kneippbasiertes Präventionsprogramm
WANN 8. bis 29. März 2020
WO Füssen im Allgäu (Hopfen am See)
WER Personen mit nicht-organischen,
lebensstilbedingten Schlafstörungen
WARUM Um endlich wieder gut und gesund zu schlafen!

www.fuessen.de/praeventionsprogramm-gesunder-schlaf