Holistic Ayurveda – Leben in Balance

Neue Lebensenergie und bewusstes Wohlbefinden von Körper bis Seele

Ziel im Holistic Ayurveda ist, die Lebensenergien in Balance zu bringen, um physischen wie psychischen Problemen den Nährboden zu nehmen und aktiv vorzubeugen.
Ziel im Holistic Ayurveda ist, die Lebensenergien in Balance zu bringen, um physischen wie psychischen Problemen den Nährboden zu nehmen und aktiv vorzubeugen.
Ayurveda-Resort Mandira GmbH & Co. KG Beitrag

Hektik von früh bis spät, zu wenig Zeit für Familie und Freunde, gar keine für sich selbst … der Puls rast, der Kopf schmerzt. Der Alltag überrollt uns. Da sagt man sich täglich: Augen zu und durch. Bis es kein Durchkommen mehr gibt.

„Ob Beruf, Familie oder soziales Engagement – wir tendieren in unserer Gesellschaft dazu, zu viel zu geben – uns selbst aufzugeben“, weiß Christina Mauracher, zweifache Mutter, Hotelinhaberin, Geschäftsführerin und Holistic-Ayurveda-Mastermind. „Deshalb ist es besonders wichtig, einen Lebensstil zu finden und Strategien zu entwickeln, um Stress aktiv zu bewältigen, Grenzen zu ziehen und vor allem die eigenen Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen.“

Die Ayurveda-Spezialistin beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit der indischen Philosophie und hat bereits während ihrer Ausbildung begonnen, Ayurveda für die westliche Gesellschaft zu adaptieren. „Die Lebensumstände in Indien sind vollkommen andere als im Westen. Dabei ist es gerade im Ayurveda wichtig, dass man etwa mit Heilmitteln behandelt wird und Nahrungsmittel zu sich nimmt, die denselben Ursprung haben wie man selbst. Da war es nur logisch, die Rezepte und Behandlungsmethoden an unsere Kultur und Natur anzupassen“, erklärt die Ayurveda-Spezialistin.

Inzwischen leitet Christina Mauracher in der Steiermark ihr eigenes Ayurveda Resort, das Mandira in Bad Waltersdorf. Mit dem Konzept Holistic Ayurveda hat die gebürtige Tirolerin die indische Lebensphilosophie für die westliche Gesellschaft adaptiert. Die ayurvedischen Diagnoseverfahren, Therapien und Rezepturen wurden mit innovativen komplementär- sowie schulmedizinischen Therapien und Naturheilverfahren ergänzt. Zudem wurden die Therapien methodisch vertieft, die Wirkweisen in wissenschaftlichen Studien untersucht und neue Konzepte in der Ernährung entwickelt. Gemeinsam mit Ayurveda-Expert:innen aus Indien und Europa, Therapeut:innen und einer Resort-Ärztin bietet die Tirolerin neben der Panchakarma-Kur spezielle Programme etwa zur Stabilisierung des Immunsystems und Stärkung der Resilienz, für Burn-out-Gefährdete, bei Wirbelsäulen- und Gelenksproblemen, aber auch spezifische Angebote für Frauen und Männer an: „Mann und Frau ticken unterschiedlich, physisch wie psychisch. Im Holistic Ayurveda sind wir in der Lage, genau diese Individualität zu berücksichtigen und damit aktiv zu arbeiten.“

Holistic Ayurveda Solutions geben Antworten auf komplexe gesundheitliche Probleme und Zivilisationskrankheiten unserer modernen Gesellschaft, aber vor allem auch Strategien zur Prävention an die Hand – so individuell wie die Herausforderungen, auf die wir in unserer Welt täglich treffen.


Ayurveda Resort Mandira
Wagerberg 120, 8271 Bad Waltersdorf, Steiermark, Österreich
T +43 3333 2801
E info@mandira-ayurveda.at

www.mandira-ayurveda.at

 

Erster Artikel
Medizin
Juli 2022
Illustration: Dominika Kowalska
Redaktion

Bewegung gegen böse Zellen

Lange Zeit rieten Mediziner Krebspatienten davon ab, Sport zu treiben. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass sportliche Aktivität ein wichtiges Hilfsmittel im Kampf gegen Tumore ist.