Darmkrebs ist vermeidbar

Juli 2020 | stern | Leben mit Krebs

Darmkrebs ist vermeidbar

Beitrag der CARE diagnostica Laborreagenzien GmbH

Thomas Klecha-Fauré, Geschäftsführer, CARE diagnostica Laborreagenzien GmbH
CARE diagnostica Laborreagenzien GmbH / Anzeige

Herr Klecha-Fauré, warum ist Darmkrebsvorsorge so wichtig?
Darmkrebs hat mit 25.000 Toten und 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr die zweithöchste Todesrate unter allen Krebsarten. Dabei ist Darmkrebs vermeidbar. Er wächst mit bis zu 10 Jahren sehr langsam und bildet als einziger Vorstufen, die lange harmlos sind. Diese Vorstufen können über einen Blut-im-Stuhl-Test oder eine Darmspiegelung aufgedeckt werden.  
 

Wie sieht Vorsorge aus?
Der Goldstandart ist die Darmspiegelung bei der eventuelle Polypen direkt entfernt werden können. Die Alternative Stuhltest ist genauso sicher wie eine Spiegelung, wenn sie jährlich gemacht wird. Ab 50 zahlt die Kasse diese Vorsorgeuntersuchung. Wer früher einen Test machen möchte oder keine Zeit für einen Arztbesuch hat, kann den Test online bestellen und in wenigen Minuten zu Hause machen. Der Test wird dann per Post eingeschickt und in unserem Labor ausgewertet. Der Teilnehmer wird immer schriftlich benachrichtigt. Die Gesamtkosten liegen bei EUR 12,-.  
 

Wie verlässlich ist ein solcher „Heimtest“?
Unser Test wurde vom Krebsforschungszentrum Heidelberg in vielen Studien geprüft und hat seine hohe Wirksamkeit nachgewiesen. Zudem bieten wir eine Hotline an und lassen niemanden mit Fragen alleine. Wenn ein Test positiv ausfällt, bedeutet das nicht automatisch Darmkrebs, aber muss von einem Arzt abgeklärt werden. Wenn der Test negativ ist, hat man ein Jahr Ruhe.
 

Und vielleicht ist auch die Hemmschwelle niedriger, den Test zu Hause zu machen, statt zum Arzt zu gehen?
Das mag für viele Menschen zutreffen, vor allem Männer sind vorsorgemüde. Darmkrebsvorsorge ist so einfach, aber der beste Test ist nur wirksam, wenn er auch gemacht wird. Einfacher geht es kaum: Bestellen Sie den Test jetzt online. Gerade in Zeiten wie diesen sollten wir mehr an unsere Gesundheit denken.


www.test-heute.de