Was tun, wenn die Sehkraft deutlich nachlässt?

Beitrag von Helptech

helptech
Helptech Beitrag

Das Lesen der Tageszeitung fällt immer schwerer, auch die Informationen auf Verpackungen im Supermarkt sind immer schlechter zu entziffern und die Fotos der Enkel nicht mehr zu erkennen? Gut sehen, das ist für viele erst mal ganz selbstverständlich. Doch was, wenn nicht? Um weiterhin möglichst eigenständig und aktiv zu bleiben, gibt es eine Vielzahl an Hilfen.

Die altersbedingte Makuladegeneration ist bei Menschen über 60 Jahre die häufigste Ursache für eine starke Seheinschränkung. Wenn Brillen oder optische Lupen nicht mehr helfen, wissen viele Menschen nicht mehr weiter. „Diesen Menschen möchten wir wieder zu mehr Selbstständigkeit im Alltag verhelfen,“ sagt Ralf Blankenbühler, Medizinprodukteberater bei der Firma Help Tech. Unterschiedlichste elektronische Hilfsmittel können Texte stark vergrößern, andere lesen vor. Für jede Augenerkrankung gibt es das passende Gerät, ob klein und mobil für die Handtasche oder als stationäre Variante im heimischen Wohnzimmer oder am Arbeitsplatz.

Der Hilfsmittelhändler Help Tech ist seit über 25 Jahren spezialisiert auf die Versorgung von Personen mit starken Seheinschränkungen. Als Vertragspartner der Krankenkassen berät Help Tech bundesweit in lokalen Beratungszentren oder bei den Kunden vor Ort.

„Viele Hilfsmittel sind von den Krankenkassen anerkannt und können vom Augenarzt verordnet werden, erklärt Blankenbühler. Von der Beratung im Vorfeld bis hin zur Beantragung bei der Krankenkasse unterstützen wir unsere Kunden.“

Elektronische Handlupen oder Bildschirmlesegeräte vergrößern Texte und Bilder. Software vergrößert alles auf dem PC und Vorlesegeräte lesen auf Knopfdruck Texte vor.

Zum Rundum-Service der Beratungszentren gehört eine kostenlose und unverbindliche Hilfsmittelerprobung. Hausbesuche sind ebenfalls Teil des Service von Help Tech, das ist wichtig für Menschen, die nicht mehr mobil sind oder zu weit entfernt von den Standorten leben.

www.helptech.de | T 07451 55 46 555

Nächster Artikel
Lifestyle
Juli 2022
Illustration von Carina Crenshaw
Redaktion

Heizen ohne Öl und Gas?

Wer seine Heizung nicht mit fossilen Energieträgern betreiben möchte, steht vor einem Dilemma. Dabei lässt sich Wärme für Heizung und Wasser auch anders erzeugen.

Lifestyle
Juli 2022
Illustration von Carina Crenshaw
Redaktion

Edel, teuer, grün

Kochen – oder das, was viele Menschen dafür halten – zählt zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Kein Wunder also, dass immer mehr Küchen zu Kultstätten von Design und Technik aufgerüstet werden. Preise spielen für viele Kunden kaum eine Rolle.