Arbeiten bei PETA – ein Beruf mit Sinn

Ein Beitrag von PETA

In unserem veganen Büro in Stuttgart fühlen sich sowohl Zwei- als auch Vierbeiner wohl Foto: PETA Deutschland e.V.
In unserem veganen Büro in Stuttgart fühlen sich sowohl Zwei- als auch Vierbeiner wohl Foto: PETA Deutschland e.V.
PETA Deutschland e.V. Beitrag

Millionen Tiere sind weltweit unvorstellbarem Leid ausgesetzt, sei es in der landwirtschaftlichen Tierindustrie, in der Unterhaltungsbranche oder für Tierversuche. Grund dafür ist Speziesismus. PETA setzt sich gegen Speziesismus ein – eine Form von Diskriminierung, bei der Tiere aufgrund ihrer Artzugehörigkeit abgewertet werden.

Sich dafür starkzumachen, dass andere Lebewesen grundsätzliche Rechte wie das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit zugestanden werden, motiviert jeden Tag aufs Neue. Gemeinsam arbeiten wir dafür, Spezies-ismus sichtbar zu machen und zu überwinden: Unser Team in der Rechtsabteilung, welches bei Tiermissbräuchen Strafanzeige stellt, unsere Campaigner:innen, die Millionen Menschen mit spannenden Kampagnen über tierisches Unrecht und Tierleid, aber auch über eine vegane Lebensweise informieren, oder unser Aktionsteam, das immer wieder spektakulär für Aufsehen sorgt. Bei PETA arbeiten heißt, sein Fachwissen in eine lebenswerte Zukunft zu investieren. Unser Team von Fachreferent:innen sorgt dafür, dass unsere Botschaften immer wissenschaftlich fundiert sind. Auch alle Kolleg:innen in den Bereichen Kreation, Marketing, Special Projects, Human Relations, Corporate Responsibility, Fundraising, Presse, Backoffice und dem PETA Science Consortium geben alles für die Tiere. In allen Bereichen können wir stets Verstärkung gebrauchen. Die Arbeit bei PETA ist eine sinnstiftende Tätigkeit, die mehr ist als nur ein Job. 

Mit über fünf Millionen Unterstützer:innen ist PETA die weltweit größte Tierrechtsorganisation. Ihr Vertrauen ermöglicht unseren vollen Einsatz gegen jegliche Form der Tierquälerei. Bei PETA Deutschland e.V. haben wir alle das gemeinsame Ziel vor Augen, die Welt zu einem lebenswerteren Ort für alle menschlichen und nicht-menschlichen Tiere zu machen.


www.peta.de
 

Nächster Artikel
Karriere
Mai 2022
Illustration: Anna Ruza
Redaktion

Heimarbeit, aber richtig!

Die Corona-Lockdowns machten den Gang ins Homeoffice zum Sprung ins kalte Wasser. Nun ist es an der Zeit, die Telearbeit in vier Schritten zu professionalisieren.