Fit für die Industrie 4.0 mit »The Power of One«

November 2019 | Wirtschaftswoche | Economy 4.0

Fit für die Industrie 4.0 mit »The Power of One«

Beitrag der Workday GmbH

Dr. Jens Krüger, Chief Technology Officer EMEA, Workday GmbH
Workday / Unternehmensbeitrag

Herr Dr. Krüger, HCM und Finance-Software gibt es viele. Warum sollten sich Kunden für Workday als Partner entscheiden?
Weil uns zwei wichtige Aspekte vom Wettbewerb unterscheiden. Zum einen ist es das Angebot unserer Software as a Service – und zwar nach allen Regeln der Kunst. Jeder unserer 2.800 Kunden arbeitet mit derselben Version. Der andere Aspekt ist die sogenannte „Power of One“. Dahinter verbirgt sich unsere architektonische Grundlage: eine Datenquelle, ein Sicherheitsmodell, eine User-Experience, eine Version und eine Community.

 

Welchen Vorteil hat diese „Power of One“ für Kunden?
Wir haben auf dieser Basis sehr schnell und effizient die Möglichkeit, neue Technologien auszurollen – Machine Learning beispielsweise haben wir auf diese Weise in unsere Software integriert. Grundvoraussetzung dafür sind konsistente Daten – vor allem, wenn das sowohl für die HCM als auch die Finance-Software gilt. Dadurch, dass alle Kunden auf derselben Plattform sind, können wir zudem auch weitere Services wie Data as a Service anbieten – etwa mit Blick auf Gehaltsbenchmarks. Eine solche Funktion muss der Kunde jedoch explizit freischalten. Und dann werden die Daten auch immer anonymisiert verwendet.

 

Wo wir gerade den Sicherheitsaspekt streifen. Workday ist ursprünglich ein US-Unternehmen. Was bedeutet das für Kunden in Europa?
Wir sind heute in erster Linie ein internationales Unternehmen und betreiben die Rechenzentren für unsere europäischen Kunden auch hier in Europa. Wir können Daten sogar explizit in Deutschland hosten, wenn ein Kunde das wünscht. Darüber hinaus bieten wir gerade in puncto Sicherheit einen sehr hohen Standard. Jeden Freitag wird nachts eine neue Softwareversion eingespielt – mit kontinuierlichen Patches, die mögliche Sicherheitslücken schließen. Denn wir wissen natürlich, wie sensibel gerade die HR- und Finanzdaten unserer Kunden sind.

 

www.workday.com