Innovationen für die Zukunft

Beitrag der Erfindermesse iENA

Die Erfindermesse iENA feiert 2023 ihr 75-jähriges Jubiläum.
Die Erfindermesse iENA feiert 2023 ihr 75-jähriges Jubiläum.
Zukunftsmesse iENA Beitrag

Die internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ iENA findet von Samstag, 28. bis Montag, 30. Oktober in der Messe Nürnberg statt und feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Jubiläum. Drei Tage lang werden auf der iENA Erfindungen aus aller Welt präsentiert, China ist der diesjährige Partner. Zur Erfindermesse werden Investoren, Händler und Berater erwartet, die auf der Suche nach Innovationen nach Nürnberg kommen. Für Erfinder und Entwickler bietet die iENA Informationsangebote und die Möglichkeit, sich zu vernetzen.

1948 begann der Messeveran-stalter AFAG mit der Organisation der Erfinder- und Neuheiten-Ausstellung. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich die Veranstaltung zur internationalen Erfindermesse. Unzählige erfolgreiche Erfindungen und Innovationen wurden auf der iENA in Nürnberg erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

 

NÜRNBERGER INNOVATIONSKONGRESS - PARALLEL ZUR iENA

Innovationen sind der Schlüssel zu langfristigem Erfolg und können Unternehmen helfen, sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen und im Wettbewerb zu bestehen. Oft sind die Ideen bereits in den Unternehmen vorhanden, es gilt sie zu entdecken, zu fördern, zu managen und in Markterfolge umzusetzen. Die richtigen Ansätze dazu zeigt der Nürnberger Innovationskongress am Montag, 30. Oktober in der Messe Nürnberg.

Der Innovationskongress richtet sich an Unternehmer, Entwickler, Kreative und Neugierige, die gewohnte Denkmuster über Bord werfen wollen. Partner des Innovationskongresses sind die IHK Nürnberg für Mittelfranken mit ihrem Anwenderclub Produkt- und Innovationsmanagement sowie die Initiative Innovationskunst der Metropolregion Nürnberg und BayernInnovativ.

www.iena.de

Nächster Artikel
Wirtschaft
November 2023
Dr. Hans-Jürgen Schlindwein, Leiter Produktmanagement Kühlschmierstoffe bei Rhenus Lub
Beitrag

Ganz vorn in Sachen Nachhaltigkeit

Dr. Hans-Jürgen Schlindwein erklärt, wie Kühlschmierstoffe aus dem Hause Rhenus Lub Kohlendioxid künftig zu einem aktiven und emissionsneutralen Baustein industrieller Produktion machen.