Mit Samsung KNOX™ Geschäftsdaten schützen

Oktober 2015 | Wirtschaftswoche | Sicherheit

Mit Samsung KNOX™ Geschäftsdaten schützen

Mobile Sicherheit wird für Unternehmen immer wichtiger. Samsung KNOX™ Workspace bietet die Möglichkeit, Samsung Smartphones und Tablets* gleichzeitig für persönliche Belange sowie sensible Geschäftszwecke sicher zu nutzen.

SAMSUNG Electronics GMBH / Unternehmensbeitrag

Sicherheit für Firmendaten, Gestaltungsfreiheit für Mitarbeiter: Samsung KNOX™ Workspace bietet Unternehmen beides.


Einerseits dürfen vertrauliche Geschäftsdaten unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten. Andererseits sollte die private Nutzung nicht in ihrem Funktionsumfang beschnitten werden. Samsung KNOX™ Workspace vereint diese Anforderungen, indem der Mitarbeiter einfach zwischen dem privaten Bereich und dem KNOX™ Container, dem abgesicherten Arbeitsbereich für die Abwicklung von Geschäftsaufgaben, hin und her wechseln kann.



GESCHÜTZTER BEREICH

Im KNOX™ Container können nur die vom Administrator als sicher eingestuften Apps verwendet werden. Bereits vorinstalliert sind Programme etwa zur Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten sowie Kamera und Galerie, Browser, Notizfunktion und Hancom Office Viewer. Der private Bereich kann dagegen weiterhin individuell gestaltet werden, ohne die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens zu verletzen. So sind die Daten und Funktionen innerhalb des Containers vor versehentlich installierter Malware aus dem privaten Bereich geschützt. Umgekehrt ist es beispielsweise nicht möglich, Daten aus dem KNOX™ Container in die Zwischenablage zu kopieren und dann im privaten Bereich wieder einzufügen. Dank dieser konsequenten Trennung sind Informationen jeweils nur in dem Bereich nutzbar, in dem sie erstellt wurden. Administratoren können den KNOX™ Container des jeweiligen Geräts genau auf die Sicherheitsrichtlinien für ihre jeweilige IT-Infrastruktur hin anpassen und damit nicht zugelassene Funktionen oder Aktionen blockieren.
   

SICHERE VERBINDUNGEN

Samsung KNOX™ Workspace arbeitet mit führenden VPN-, E-Mail- und MDM-Lösungen zusammen, was enorme Flexibilität und Individualisierbarkeit ermöglicht. Zum Beispiel können VPN-Verbindungen für den gesamten Container, einzelne Apps oder das ganze Gerät eingerichtet werden. E-Mails sind immer noch eines der am häufigsten genutzten digitalen Kommunikationsmittel. Deshalb kann der E-Mail-Client im KNOX™ Container mit beliebigen Konten verwendet werden und erlaubt Verschlüsselungen sowie Zertifikatssignaturen. Für die reibungslose Integration von Smartphones in die bestehende IT-Infrastruktur eines Unternehmens wird effizientes „Gerätemanagement“ via MDM-Lösungen (Mobile Device Management) angeboten. Das Gerät kann einfach mit den zahlreichen Sicherheitsrichtlinien in Einklang gebracht werden, nachdem es über eine MDM-Konsole registriert wurde.


UMFANGREICHE SCHUTZMASSNAHMEN

Samsung KNOX™ ist darauf ausgelegt, durch mehrschichtige Schutzmaßnahmen hohe Sicherheit im Geschäftsbetrieb zu bieten. So werden alle unterstützten Geräte durch einen autorisierten Softwarestart und Kernelschutz überwacht und gesichert. Sämtliche Schlüssel, Zertifikate sowie der Kernel selbst sind in Echtzeit vor unberechtigtem Zugriff und Veränderung geschützt. Außerdem werden alle Geschäftsdaten mit AES 256-bit verschlüsselt, sobald sich der Nutzer vom KNOX™ Arbeitsbereich abmeldet. Und sollte ein Gerät verloren gehen oder gestohlen werden, lassen sich alle Daten im KNOX™ Container via MDM sperren und löschen. Auch eine Root-Manipulation kann erkannt und durch das Auslösen einer eFuse der Zugriff auf den KNOX™ Container verhindert werden.



Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Sicherheitsfunktionen von Samsung KNOX™ Workspace unter samsung.de/knox-workspace




www.samsung.de