Intelligentes Risikomanagement

Beitrag Opture AG
Dr. Mark Noetzold, Gründer und Vorstand der Opture AG
Opture AG Beitrag

Welchen Anteil sollte das Risikomanagement in der Gesamtstrategie eines Unternehmens haben?
In Zeiten volatiler Märkte ist die Integration der Risikodimension in die Entscheidungs- und Planungsprozesse zwingend erforderlich. Eine Unternehmensstrategie ohne Berücksichtigung der Risiko-Rendite-Position ist nicht mehr zeitgemäß.

 

Sie bieten eine spezielle Software für diesen sensiblen Bereich an. Wo kommt diese zum Einsatz?
Unsere OPTURE ERM Risikomanagement Software ist eine der marktführenden Systemlösungen für Industrieunternehmen aller Größenordnungen und Branchen. Sie kann, je nach Reifegrad des Risikomanagements beim Kunden, als Basic-, Advanced- oder Expert-Version bezogen werden. Spezielle OPTURE Softwarelösungen bieten wir für Banken, Fonds und Versicherungen an.

 

Warum eine Software?
Die OPTURE Software bietet erhebliche Effizienzvorteile bei der Konsolidierung von Risikodaten, der detaillierten Risikoanalyse, der optimalen Risikosteuerung, beim automatisierten Reporting sowie der Berechnung und Simulation von Risikoergebnissen.

 

Wie aufwendig sind die Installation und Anwendung?
Die OPTURE ERM Software ist eine webbasierte Anwendung, die mit allen Standard-Servern, Datenbanken, Betriebssystemen und Browsern kompatibel ist. Die Implementierung ist daher äußerst einfach und effizient. Die Anwendung ist intuitiv bedienbar, modular erweiterbar und kann auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

 

Wie viel Sicherheit bieten Ihre Produkte dem Kunden?
Hinsichtlich der Datensicherheit garantieren wir die Erfüllung höchster regulatorischer Anforderungen. Derzeit hosten wir die OPTURE Software für 75% unserer Kunden. Die Sicherheit, dass sie nicht von eintretenden Risiken überrascht werden, gewährleisten wir durch die Abbildung des kompletten Risikomanagement-Prozesses in unserer Software und ein marktorientiertes Real-Time-Frühwarnsystem.

 

www.opture.com

Nächster Artikel
Wirtschaft
Mai 2022
Illustration: Ivonne Schulze
Redaktion

Chip, Chip, hurra!

Der Digitalisierungsschwung ist in der deutschen Industrie zu spüren. Neue Partnerschaften entstehen, und die Investitionsbereitschaft ist hoch. Worauf es jetzt ankommt.