Factoring: Chance und Risikomanagement im internationalen Geschäft

November 2015 | Capital | International Business

Factoring: Chance und Risikomanagement im internationalen Geschäft

In Zeiten schwer kalkulierbarer Finanzmärkte und steigenden Wettbewerbsdrucks setzen international tätige Unternehmen zunehmend auf individuelle Finanzierungskonzepte.

BNP Paribas Factor GmbH / Anzeige

Internationale Aktivitäten sind längst nicht mehr nur Großkonzernen vorbehalten. Auch mittelständische Unternehmen vertreiben ihre Produkte und Dienstleistungen zunehmend über Landesgrenzen hinweg, nutzen aber auch Zulieferer aus dem Ausland. Die Herausforderung liegt darin, unterschiedliche Mentalitäten, Zahlungsmodalitäten- sowie regulatorische und juristische Vorgaben in den Ländern zu berücksichtigen. Risiken von Forderungsausfällen, Zahlungsverzögerungen und schlechte Working-Capital-Quoten sind häufig die Konsequenz – was bedeutet, dass im Verhältnis zum Umsatz relativ viel Kapital im Umlaufvermögen gebunden ist und die Liquidität des betreffenden Unternehmens sinkt. Dadurch sinkt  auch der Spielraum für Investitionen und Expansion. Demgegenüber steht der Sachverhalt, dass die Kreditfinanzierung jenseits des Heimatlandes durch Banken immer schwieriger wird. 

» Um den Herausforderungen des jeweiligen Landes zu begegnen, nutzen international operierende Unternehmen verstärkt Factoring. Internationale Factoring-­Lösungen machen bereits heute einen deutlichen Anteil am Umsatz aus – mit steigender Tendenz. « 

Markus Klarner; Senior International Sales Manager Factoring, BNP Paribas Factor GmbH

 

Ergänzende international umsetzbare Finanzierungskonzepte sind also gefragt. Dabei spielt der Forderungsverkauf an einen international aktiven Factoring-Partner, wie BNP Paribas Factor, eine immer bedeutendere Rolle. Unternehmen können, unabhängig von den verschiedenen Zahlungszielen, im Rahmen eines Factoring-Vertrages mit sofortigen Liquiditätszuflüssen planen. 

 

Für Unternehmen mit Niederlassungen in verschiedenen Ländern und mit einem dezentralen Forderungsmanagement bietet BNP Paribas Factor das sogenannte „Multi-Local Factoring“. Das Projekt wird über einen globalen Relationship-Manager zentral koordiniert und mit kompetenten Ansprechpartnern in den betroffenen Ländern lokal ergänzt. Dabei werden Besonderheiten der unterschiedlichen Niederlassungen ebenso berücksichtigt, wie die Anforderungen der einzelnen Aktivitätsländer.

 

Eingehend auf international tätige Unternehmen mit einer soliden Finanzstruktur und einem zentralisierten Aufbau, wie dies meist bei Großkonzernen der Fall ist, arbeitet BNP Paribas Factor mit einer sog. „Pan-European Factoring“ Lösung.

 

Hier schließt das Unternehmen, das an einer zentralen Lösung für alle beteiligten Länder interessiert ist, einen einzigen Vertrag mit einem Factoring-Dienstleister ab. Dabei ist ein zentraler Ansprechpartner für das gesamte Factoring-Paket zuständig und  übernimmt den Service in den entsprechenden Ländern.

 

Neben der Maximierung von Liquidität und der Reduzierung von internationalen Geschäftsrisiken schont die Auslagerung des internationalen Kreditmanagementprozesses zudem die internen Ressourcen des jeweiligen Unternehmens. Mit diesen individuellen Angeboten, der internationalen Präsenz, dem einheitlichen Berichtswesen sowie der innovativen Digitalisierung von Prozessen besitzt BNP Paribas Factor das Rüstzeug, um Unternehmen vom Mittelstand bis hin zu Großkonzernen auf ihrem Weg zur Interna-tionalisierung zu begleiten.

 

BNP Paribas Factoring Gruppe

 

BNP Paribas Factor GmbH ist mit ihren Factoring-Schwestergesellschaften in 15 Ländern auf drei Kontinenten vertreten. BNP Paribas Factor ist einer der führenden Factoring--Anbieter Europas sowie Deutschlands. Seit 1981 bietet BNP Paribas Factor seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen zur Forderungsfinanzierung. Aus der Zentrale in Düsseldorf und von 9 weiteren Standorten in Deutschland betreut BNP Paribas Factor mittelständische Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. BNP Paribas Factor ist Mitglied im Deutschen Factoring Verband sowie im Factors Chain International (FCI), dem weltweit größten Factoring-Verband. Durch die Einbindung in das globale Netzwerk der BNP Paribas Gruppe kann BNP Paribas Factor daher seine Kunden auch beim internationalen Forderungsmanagement wirkungsvoll unterstützen.

 

In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 13 Gesellschaften erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 4.700 Mitarbeitern bundesweit an 19 Standorten betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht nahezu dem einer Universalbank.

 

www.factor.bnpparibas.de