Vernetzte Mobilität als Chance für Unternehmen

Beitrag der Azowo GmbH

Albert Pescheck CEO, Azowo GmbH
Albert Pescheck CEO, Azowo GmbH
Azowo GmbH Beitrag

Herr Pescheck, welche Rolle spielt modernes Fuhrparkmanagement bei der Mobilitäswende von Unternehmen und Städten?
Die moderne Mobilität ist eine große Herausforderung für alle Unternehmen, für Entscheider und Anwender. Ein Umdenken für mehr Effizienz, Transparenz und Nachhaltigkeit ist gefordert. Die flächendeckende Einführung von Smart Mobility war Unternehmen und Städten bisher dadurch erschwert, dass Fahrzeugdaten nur unzureichend zwischen den Einzelanbietern des Mobilitätssystems ausgetauscht werden konnten. Azowo bietet dafür die weltweit einzige Plattform mit eigener Flottenmanagementsoftware, integrierter Car- & Bike-Sharing-Lösung sowie Fahrzeugdaten in Echtzeit durch direkte Anbindungen an die wichtigsten Fahrzeughersteller. Dazu entspricht die AZOWO-Plattform zu 100 Prozent den EU-Datenschutzbestimmungen.

Wie verbessert AZOWO multimodale Mobilitätsanwendungen in Unternehmen?
Unternehmen unterschätzen das immense Potential im Fuhrparkmanagement oft. Unsere intelligente Software kann die gesamte Wertschöpfungskette der multimodalen Mobilitätsanwendungen optimieren und neue Geschäftsbereiche etablieren. Firmen erzielen deutliche Kosteneinsparungen und erreichen gleichzeitig ihre Nachhaltigkeitsziele. Für Mitarbeiter, Kunden, Partner sowie Investoren entsteht ein Mehrwert durch höhere Flexibilität und Transparenz.

Wie fördert die Softwareplattform von AZOWO die digitale Transformation in Unternehmen?
Zur Unterstützung der Mobilitätswende können Unternehmen ihre Prozesse, Dokumente und Reports automatisieren und über die intuitiv bedienbare AZOWO-Software organisieren – zeiteffizient, ressourcenintelligent und kostenorientiert. Unsere SaaS-Mobilitätslösung liefert vernetzte Fahrzeugdaten und umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten aus einer Hand. Mit unserem Customer Success Team profitieren unsere Kunden bereits beim Onboarding. Die modulare Struktur unserer Software ermöglicht unseren Kunden eine unkomplizierte Handhabung und hohe Individualisierungsmöglichkeiten.

www.azowo.com

 

Nächster Artikel
Wirtschaft
Juni 2024
CARSTEN KÖRNIG, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e. V.
Beitrag

Firmendächer unter Solarstrom

Im Interview spricht Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e. V. (BSW), über den Trend zur solaren Selbstversorgung in Gewerbe und Industrie.