»Smart Billment ist der Thermomix für Wachstumsunternehmen«

Für Unternehmen und Freiberufler:innen sind Rechnungs- und Liquiditätsmanagement sowie Finanzierungen eine große Herausforderung. aifinyo hilft hier schnell und smart.
Stefan Kempf, Vorstand der aifinyo AG
Stefan Kempf, Vorstand der aifinyo AG
Aifinyo AG Beitrag

Was sind die Herausforderungen für KMU und Selbstständige, wenn es um das Rechnungsmanagement geht?
Unternehmer gründen aus Begeisterung für ihr Produkt, für ihre Märkte, für ihre Kunden – aber nicht, um sich mit Bürokratie, Finanzierung und Rechnungsmanagement herumzuschlagen. Darin liegt weder ihre Leidenschaft noch ihre Kompetenz. Zudem möchte man gerade am Anfang den Fokus auf Mitarbeiter, Vertrieb und die Unternehmensentwicklung legen. Themen wie Rechnungswesen, Finanzierung und Payments sind da reine „pain points“. Dennoch kann das Unternehmenswachstum leiden, wenn diese Themen vernachlässigt werden.

Eine weitere Herausforderung ist, dass es heute zwar unzählige Einzellösungen gibt: für die Erstellung von Rechnungen, für Auskünfte über den Rechnungsempfänger, für den Mail- und Postversand, für das Debitorenmanagement oder die Rechnungsfinanzierung. Ohne eine Lösung, die all das sicher und aus einer Hand anbietet, müssen sich Unternehmer aber mit Schnittstellenintegration, Unübersichtlichkeit, komplexen Prozessen und Datenredundanzen befassen.


Welche Lösungen bietet aifinyo hierzu an?
Unternehmer brauchen ein Tool, das ihnen Überblick verschafft und mit dem sich verschiedene Prozesse über eine einzige SaaS-Lösung effizient steuern lassen. Genau das bieten wir auf unserer Smart Billment-Plattform an.

Als Finanz- und Technologieunternehmen fokussieren wir uns auf Smart Billment. Das bedeutet, wir können aufgrund unserer selbst entwickelten Plattform Unternehmer intelligent bei der Abrechnung, Finanzierung und Bezahlung ihrer Rechnungen unterstützen. So wie der Thermomix alle Kochvorgänge smart integriert hat und dadurch das Kochen schnell und unkompliziert gemacht hat.

So bieten wir z.B. ein Cashflow Tool für die Liquiditätsteuerung, einen Rechnungsgenerator zur Erstellung von Rechnungen, ein Dashboard zur Rechnungsübersicht, die Finanzierung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen oder auch eine professionelle Inkasso-Option. Aktuell arbeiten wir zudem an der Einführung einer kosteneffizienten Lösung für Auslandsüberweisungen, die unser Angebot der Einkaufsfinanzierung smart ergänzt.


Viele Neugründungen oder kleinere Unternehmen erleben, dass Sie von ihrer Bank weder schnelle noch moderne Lösungen bekommen. Warum ist das so und wie helfen Sie hier?
Wir begleiten häufig Neugründungen, Wachstumsunternehmen oder Freiberufler:innen. Banken haben meist teure, interne Prozesse und wenige technische Lösungen, weswegen diese Kunden für sie nicht profitabel sind. Gerade bei Neugründungen und Wachstumsunternehmen wird oft viel Liquidität im Working Capital gebunden, weil Ware schon bestellt und bezahlt ist, Abnehmer aber lange Zahlungsziele haben. Wir können sowohl Wareneinkäufe als auch Ausgangsrechnungen vorfinanzieren und so für mehr Liquidität sorgen. Letztendlich decken wir in der Finanzierung den gesamten Cash Lifecycle ab und unterstützen zudem beim smarten Processing und Payment von Rechnungen.

Dadurch unterstützen wir Unternehmen bei ihrem Wachstum eben nicht nur mit Liquidität, sondern entlasten diese auch noch bei komplexen, administrativen Prozessen. Und unsere Kunden haben wieder mehr Zeit für ihre Kunden, Produkte und Mitarbeiter.


www.aifinyo.de

Nächster Artikel
Wirtschaft
März 2022
Illustration: Chiara Lanzieri
Redaktion

Verschlüsseltes Geld

Cyber-Kriminellen geht es vor allem um Geld. Daher haben sie Branchen im Visier, wo besonders viel zu holen ist. Die Finanzindustrie – ohnehin schon eines der beliebtesten Angriffsziele – muss sich künftig noch besser schützen.

Wirtschaft
Juni 2022
Illustration: Carina Crenshaw
Redaktion

Mehr als dynamisch

Gastbeitrag: Anika Leufen, Referentin beim Forum Nachhaltige Geldanlagen, erläutert die neuesten Marktzahlen zum nachhaltigen Anlagemarkt.