Grundlagen der KI: Online-Kurs der IHK-Organisation

Dezember 2021 | Wirtschaftswoche | Economy 4.0

Grundlagen der KI: Online-Kurs der IHK-Organisation

Beitrag von der DIHK-Bildungs-gGmbH

Ömer Şeker, Projektreferent Innovativ Qualifizieren bei der gemeinnützigen DIHK-Bildungs-gGmbH
DIHK-Bildungs-gGmbH / Beitrag

Chatbots, Sprachassistenten oder Einparkhilfen: Künstliche Intelligenz (KI) ist in vielen Bereichen unseres Lebens Alltag. KI wertet Röntgenbilder aus, analysiert Finanzdaten und unterstützt beim Online-Shoppen. Und sie prägt in zunehmendem Maß auch die Arbeitswelt. Etwa in der Industrie, wo KI für mehr Effizienz in der Produktion sorgt, Fachkräften per Augmented Reality bei der Maschinenbedienung hilft oder die Logistik steuert. „Künstliche Intelligenz wird die Arbeitswelt der Zukunft grundlegend verändern“, sagt Ömer Şeker, Projektreferent Innovativ Qualifizieren bei der gemeinnützigen DIHK-Bildungs-gGmbH. In der Unternehmenslandschaft gewinne das Thema KI kontinuierlich an Bedeutung: „Umso wichtiger wird es, hier das Know-how aufzubauen und in die Qualifizierung von Fachkräften zu investieren, die neue Technologien in den Unternehmen implementieren können“, so Şeker.

 

Damit dies gelingen kann, hat die IHK-Organisation zuletzt unterschiedliche Weiterbildungsformate aufgesetzt – vom Einstiegskurs „Elements of AI“ bis zum weiterführenden Zertifikatslehrgang „KI-Manager (IHK) – Künstliche Intelligenz (KI) in der Anwendung“. Dabei wendet sich der kostenlose Einstiegskurs „Elements of AI“ letztendlich an die ganze Gesellschaft – an Einzelne, die die Grundlagen der KI kennenlernen wollen ebenso wie an Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit für die Zukunft machen.Die Teilnahme ist kostenlos, es sind keine mathematischen oder naturwissenschaftlichen Vorkenntnisse erforderlich. Aktuell hat der Kurs den German Design Award gewonnen. „Elements of AI“ ist ein rein virtuelles Angebot, das zeit- und ortsunabhängig, ohne Dozenten oder Trainer im Selbstlernmodus absolviert werden kann. Auch die Zeiträume sind frei wählbar. „Auf diese Weise bieten wir mit „Elements of AI“ eine unkomplizierte Möglichkeit zur Qualifizierung unserer Fachkräfte“, resümiert Şeker.

 

www.elementsofai.de