Unified Communications: Echter Mehrwert für den Mittelstand

Juni 2016 | Wirtschaftswoche | Der starke Mittelstand

Unified Communications: Echter Mehrwert für den Mittelstand

Interview mit Dr. Ralf Ebbinghaus CEO, Swyx Solutions AG, Dortmund

Dr. Ralf Ebbinghaus CEO Swyx Solutions AG, Dortmund
Swyx solutions ag / Unternehmensbeitrag

Herr Dr. Ebbinghaus, wofür steht Unified Communications (UC)?

 

Unified Communications sind integrierte Lösungen, die die Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen vereinen - auf einer einheitlichen Bedienoberfläche, über die sich Anwendungen wie Telefonie, Mail, Messaging oder auch Video übersichtlich und einfach steuern lassen.


Welchen Mehrwert bietet UC bzw. Ihre Lösung gerade mittelständischen Unternehmen?


Die Zusammenführung aller Kommunikationskanäle erleichtert die interne und externe Zusammenarbeit. Einheitlich und übersichtlich zusammengeführte Anwendungen beschleunigen Prozesse, schaffen Synergien, senken Prozesskosten und erhöhen die Produktivität. Kombiniert mit einer nahtlosen Integration von CRM und einfachem Zugriff auf relevante Kundendaten, ergeben sich gerade für den Mittelstand spannende Perspektiven und echte Wettbewerbsvorteile.


Wie genau sehen diese aus?


Unabhängig vom Kommunikationskanal, Ort und Endgerät, können neue Absatzmärkte gezielt adressiert, der Weg zu Innovationen verkürzt und der direkte Draht zum Kunden hergestellt werden. Dank der einfachen Skalierbarkeit unserer Lösung lassen sich saisonale Schwankungen kostengünstig abdecken. Ebenso erleichtert Swyx das Einrichten neuer Arbeitsplätze und die Einbindung von Filialen, Außendienstmitarbeitern und Home-Office-Arbeitsplätzen.

Wie und woher lassen sich Ihre UC-Dienste beziehen?


Wir bieten unsere UC-Lösung sowohl als Inhouse-Variante, also lokal auf Unternehmensservern installiert, wie auch aus der Cloud an. Mit über 1.000 autorisierten Fachhändlern und renommierten Partnern wie der Deutschen Telekom, profitiert der Mittelstand bei Swyx von individuellen UC-Lösungen, lokalen Ansprechpartnern, von Investitionsschutz und natürlich von der notwendigen Zukunftssicherheit für den Anschluss an das künftige All-IP-basierte Telefonnetz.

www.swyx.com