Wann lohnen sich smarte Thermostate?

Ein Beitrag von EQ-3

Smarte Thermostate lassen sich mit wenigen Handgriffen am Heizkörper montieren.
Smarte Thermostate lassen sich mit wenigen Handgriffen am Heizkörper montieren.
EQ-3 Beitrag

Eine der interessantesten Lösungen zum Energiesparen sind intelligente Thermostate für den Heizkörper. Aber wie schnell amortisiert sich der Kauf? Der Alltagsvorsorge-Rechner gibt die Antwort.

Smarte Heizkörperthermostate sind eine der interessantesten Lösungen zum Energiesparen, schließlich sorgen die Geräte durch automatisches, bedarfsgerechtes Heizen für eine niedrigere Gasrechnung ganz ohne Komforteinbußen. Doch lohnt sich die Investition wirklich oder zahlt man am Ende sogar drauf? Mit dem Alltagsvorsorge-Rechner steht ein nützliches Tool bereit, das diese Frage schnell beantwortet.

Unter www.homematic-ip.com/alltagsvorsorge ist der Rechner zu finden, der individuell für jeden Haushalt ermittelt, wie schnell sich der Kauf intelligenter Thermostate auszahlen kann. Ein Beispiel: Um eine 80m²-Wohnung mit drei Zimmern mit Homematic IP Heizkörperthermostaten, Wandthermostaten und Fensterkontakten auszustatten, muss ein Nutzer je nach Produktauswahl rund 500 Euro aufwenden. Bei einem angenommenen Gasverbrauch von 12.800 kWh und einem Gaspreis von 28 Cent pro kWh, wie im Oktober 2022, kann sich diese Anschaffung schon im ersten Jahr gänzlich amortisieren. Bereits im Folgejahr würde der Haushalt vollständig von den Einsparungen profitieren und 1.183 Euro sparen.

Mit jeder Kilowattstunde Energie, die wir weniger verbrauchen, verringern wir auch den CO2-Ausstoß und schonen unser Klima. Der Alltagsvorsorge-Rechner verrät, wie viel Kohlenstoffdioxid durch intelligentes Heizen eingespart werden kann. Allein unser Haushalt aus dem obi-gen Rechenbeispiel würde durch Homematic IP seinen CO2-Ausstoß um 849 kg pro Jahr verringern. Das entspricht der Menge an CO2, die ein Mittelklassewagen auf einer Strecke von 7.789 km freisetzt! Energiesparen kommt also nicht nur dem eigenen Konto zugute, sondern auch der Umwelt.

www.homematic-ip.com/alltagsvorsorge
 

Nächster Artikel