Brandenburg – mit Innovationen in die Zukunft

Beitrag der Wirtschaftsförderung Brandenburg

Brandenburg – mit Innovationen in die Zukunft
Wirtschaftsförderung Brandenburg Beitrag

Brandenburg als starker Teil der Hauptstadtregion gehört zu den dynamischsten Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorten Deutschlands. Innovative Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen arbeiten hier an den Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Wie können wir nachhaltig produzieren? Wie gelingt die Mobilitätswende? Wie setzen wir innovative Verkehrskonzepte um? Dazu bedarf es der engen Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft – auch über Branchengrenzen hinweg. Dass dieser Transfer gelingt, darum kümmert sich die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB). Ihre interdisziplinären Clustermanagements sorgen dafür, dass Unternehmen die richtigen Ansprechpartner aus der Forschung finden, vernetzen sie mit anderen Unternehmen, organisieren Austauschformate und informieren über Fördermöglichkeiten. Forschungseinrichtungen vermitteln sie Umsetzungspartner in Unternehmen, damit aus ihren Ideen vermarktbare Produkte werden.

Die erfolgreiche Vermittlungsarbeit der Cluster stellt die WFBB in diesem Herbst unter dem Motto #ZukunftausBrandenburg vor. Fünf Themen stehen dabei im Fokus: Digitale Transformation, Nachhaltige Produktion, Energiewende, Moderne Mobilität und Digital Health. Die Kampagne zeigt, welche Innovationskraft in Brandenburg steckt, welche Ideen brandenburgische Unternehmen zu diesen Themen haben und informiert über das umfangreiche Serviceangebot der Clustermanagements. Auf der Kampagnenseite finden sich inspirierende Beispiele für erfolgreiche Projekte. Projekte, in denen brandenburgische Unternehmen ihre Ideen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen umgesetzt haben. Zum Thema Moderne Mobilität etwa hat ein Brandenburger Unternehmen ein drohnenbasiertes Rettungssystem für schwer zugängliche Binnengewässer mitentwickelt.

Ohne Umwege finden Unternehmen ebenso wie Wissenschaftseinrichtungen die richtigen Ansprechpartner, um ihre Ideen nach vorne zu bringen. Damit Brandenburg auch weiterhin der Innovationsmotor bleibt, der es heute schon ist.
Was ist Ihre Idee für die Zukunft?

www.zukunft-aus-brandenburg.de

Nächster Artikel
Technologie
Dezember 2023
Illustration: Chiara Lanzieri
Redaktion

Kleine Baustoffkunde

Woraus bestehen gängige Baumaterialien und Dämmstoffe, und wie werden sie hergestellt? Wie schneiden sie in Sachen Ökobilanz ab?

Technologie
Dezember 2023
Den Montagemöglichkeiten der Kollektoren sind fast keine Grenzen gesetzt. Auch an der Fassade angebracht erwirtschaften sie höchste Erträge, selbst im Winter.
Beitrag

Die Kraft der Sonne wärmt das Haus

Solarthermieanlagen von AKOTEC sind eine ideale Verstärkung für bestehende Heizungssysteme – die effiziente Technologie schont die Umwelt und macht unabhängiger.