Das Paradies im unberührten Thaa-Atoll

Dezember 2019 | stern | Welt des Reisens

Das Paradies im unberührten Thaa-Atoll

Beitrag von COMO Hotels and Resorts

COMO Maalifushi Wasservilla mit privatem Pool
COMO Hotels and Resorts / Unternehmensbeitrag

Wer sich auf den Weg nach COMO Maalifushi macht, begibt sich auf eine unvergessliche Reise in totale Abgeschiedenheit auf dem unberührten Thaa-Atoll. Umgeben von einer fantastischen Unterwasser-Erlebniswelt ist Maalifushi das Paradies für Familien, Paare und vor allem Taucher oder Surfer. Die wunderschöne Privatinsel ist 8 Hektar groß und misst eine Länge von 800 Metern. Besucher können sich eine der 66 Villen, an Land oder im Wasser gelegen, aussuchen.


Der weiße Sandstrand und die türkisfarbenen Lagunen liegen neben einer unbewohnten Inselkette, welche für Picknicks und romantische Abendessen besucht werden kann. Weitere kulinarische Erlebnisse warten in den zwei Restaurants „Madi“ und „Tai“ auf seine Besucher. Bei einem wunderschönen Sonnenuntergang in der Sunset Bar können Besucher fantastisches japanisches Essen oder Sushi aus der zum „Tai“ gehörigen Sushi Bar genießen.

 

Mit internationaler sowie traditioneller maledivischer Küche kann das Restaurant „Madi“ überzeugen, welches auch leichte Gerichte aus der COMO Shambhala Cuisine serviert. Gesunde Küche steht bei der COMO Shambhala Cuisine im Mittelpunkt.  Alles ist frisch, roh oder gegart.

 

Die COMO Shambhala Cuisine ist darauf ausgelegt, die Energie und das Wohlbefinden zu fördern, indem reichhaltige Rohkost, Vitamine und Meeresmineralien verwendet werden. Alle Speisen enthalten wenig Salz und unbehandelten Honig anstatt Zucker. Fette werden vermieden, indem organisches Olivenöl verwendet wird.


Für mehr Leichtigkeit sorgt auch das Retreat des Luxusresorts. Das COMO Shambhala Retreat offeriert genau das Wellness- Angebot, für das die Marke so bekannt ist. Holistische, asiatische Therapien wie Massagen, Facials und Ayurveda können in den acht Behandlungsräumen, die sich über dem indischen Ozean befinden, wahrgenommen werden. Behandlungen reichen von Shiatsu über indische Kopfmassage bis zu Taksu, eine Massage, die die Zirkulation anregt. Yoga Begeisterte können täglich an kostenlosen Sitzungen teilnehmen, die in einem Open-Air Pavillon über dem Wasser stattfinden. Auch Meditation und Pilates wird mehrmals wöchentlich angeboten.

 

www.comohotels.com/de/maalifushi