Den Tumor regional bekämpfen – neue Therapiemöglichkeiten im Kampf gegen Brustkrebs

Beitrag der Medias Klinikum GmbH & Co. KG.

Dipl.-Biologin Kornelia Aigner, Wissenschaftliche Leitung und Leiterin Abteilung für Tumorbiologie, Medias Klinikum
Dipl.-Biologin Kornelia Aigner, Wissenschaftliche Leitung und Leiterin Abteilung für Tumorbiologie, Medias Klinikum
Medias Klinikum GmbH & Co. KG. Beitrag

Die Behandlungsoptionen bei Brustkrebs entwickeln sich rasant weiter. Dipl.-Biologin Kornelia Aigner, Wissenschaftliche Leitung und Leiterin der Abteilung für Tumorbiologie am Medias Klinikum, erklärt einen innovativen Therapieansatz, der besonders für Brusttumore geeignet ist: Elektrochemotherapie mit regionaler Chemotherapie.

Was macht diese Methode aus?
„Bei dieser Behandlungsmethode wird eine niedrige Dosis eines Chemotherapeutikums gemeinsam mit einem elektrischen Puls direkt in die Tumorregion geleitet. Durch den Impuls werden in der Zellmembran des Tumors Poren erzeugt, durch die die Chemotherapeutika in die Zellen eindringen und genau dort wirken können.“

Was sind Vorteile gegenüber Standardmethoden?
„Es wird nicht der ganze Körper, sondern gezielt der Tumor behandelt. Durch die Poration der Tumorzellen können diese das Chemotherapeutikum einfacher aufnehmen, was dessen Wirkung in der Tumorregion verstärkt – obwohl sogar eine niedrigere Dosis angewendet wird. Der Tumor wird durch diese regionale Behandlung stärker geschädigt, doch die Nebenwirkungen für unsere Patientinnen fallen im Vergleich zu systemischen Chemotherapien geringer aus.“

Für wen ist die Behandlung geeignet?
„Diese wirksame und zugleich schonendere Methode kann bei verschiedenen Krebsarten angewendet werden, besonders effektiv ist sie aber im Kampf gegen Brustkrebs. Wir haben bereits viel Erfahrung damit, denn Brustkrebstumore sind leicht von außen behandelbar. Eine große Angst von Patientinnen ist oft, dass die betroffene Brust entfernt werden muss. Amputationen können mit diesem Ansatz jedoch meist vermieden werden.“

Das Medias Klinikum in Burghausen (Bayern) ist auf die innovative Behandlung verschiedener Krebsformen spezialisiert.

www.medias-klinikum.de

Nächster Artikel
Medizin
Juli 2022
Illustration: Lara Paulussen
Redaktion

Technik für die Pumpe

OP-Roboter, kabellose Herzschrittmacher, Herzgewebe aus dem 3D-Drucker: Innovative Medizintechnik hilft, herzkranke Menschen zu behandeln  – und sorgt immer öfter dafür, dass der Ernstfall gar nicht erst eintritt.