Von der Sonne und ihren Schattenseiten

Juni 2015 | Die Zeit | Leben mit Krebs

Von der Sonne und ihren Schattenseiten

Endlich Sonne! Nach den grauen Wintermonaten sehnen wir uns nach den ersten warmen Strahlen auf der Haut.

Galderma Laboratorium GmbH / Unternehmensbeitrag

Doch nicht nur  Wohlbefinden und Stimmung freuen sich über das Sonnenlicht,  der  Organismus insgesamt profitiert davon: Bei der körpereigenen Produktion von Vitamin D, das den Calcium- und Phosphatstoffwechsel regelt und die Härtung der Knochen fördert, wird Sonne bzw. UV-B Strahlung benötigt.

 

UV-A-und UV-B-Strahlen erreichen die Erdoberfläche. Während UV-B-Strahlung in der Haut eine langsame, aber anhaltende Bräune (Hautpigmentierung durch Melanin) bewirkt, den Aufbau einer Schutzschicht (Lichtschwiele) fördert, aber auch Sonnenbrand auslöst, ist UV-A für eine direkte, sofortige Bräune zuständig. Sie setzt innerhalb kurzer Zeit ein, ist jedoch nach einigen Stunden kaum noch sichtbar.

 

Mögliche kurzfristige Folgen von UV-A-Einstrahlung auf die Haut sind z.B. Sonnenallergien.  Weitere Auswirkungen der UV-A-Strahlung, wie z.B. die Hautalterung, vollziehen sich langsam und bleiben häufig zunächst lange Zeit unbemerkt. Unumstritten ist jedoch, dass UV-B- und UV-A-Strahlen in hohem Maße unsere Haut gefährden und insbesondere UV-B als Hauptauslöser von Hellem Hautkrebs gilt. Um dennoch die wohltuende Wirkung der Sonne genießen zu können, sollte immer  auf ausreichenden Schutz vor den schädlichen UV-Strahlen geachtet werden.

 

Den besten Schutz gegen Sonnenschäden besitzt ein medizinischer UV-Schutz mit Lichtschutzfaktor  der Kategorie 50+ (z.B. Actinica® Lotion). Die Lotion enthält eine Kombination aus photostabilen UV-Filtern und schützt hochwirksam sowohl vor UV-A- als auch vor UV-B-Strahlung. Actinica® Lotion ist für alle Hauttypen und für besonders sensible Haut geeignet. Für das Extra an Sicherheit gibt der Actinica® Lotion Dosierdispenser eine gleichbleibende Menge ab, so dass immer die richtige Dosis verwendet wird.

 

www.action-gegen-hellen-hautkrebs.de