Digitalisierung des Gesundheitsmarktes gelingt nur im Schulterschluss

Juni 2018 | Die Zeit | Gesundheit & Volkskrankheiten

Digitalisierung des Gesundheitsmarktes gelingt nur im Schulterschluss

Beitrag der AXA

Frank Hüppelshäuser, Mitglied des Vorstands AXA
AXA / Unternehmensbeitrag

Die Digitalisierung verändert nicht nur viele etablierte Prozesse im Gesundheitswesen, sondern auch die Erwartungen der Patienten. Sie verlangen nach der digitalen Normalität, die sie etwa beim Onlineshopping im Alltag als selbstverständlich wahrnehmen. Sie wollen direkter mit Ärzten und ihrem Versicherer in Kon-takt treten, Befunde oder Röntgenbilder schneller überblicken und einfach teilen können. Um diesen Anforderungen langfristig gerecht zu werden, muss AXA als Privatkrankenversicherer für ihre Kunden auch digital erlebbar sein.

Als innovativer Gesundheitspartner nutzt AXA deshalb bereits seit Langem die Chancen der digitalen Vernetzung. Zugun-sten eines modernen Gesundheitsmanagements vereinfachen wir Prozesse und verbessern die medizinische Versorgung zum Vorteil unserer Patienten. Für eine erfolgreiche Digitalisierung der Branche sind jedoch einerseits die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen und andererseits die Bereitschaft zur Kooperation aller Beteiligten im Gesundheitsmarkt entscheidend.

Kooperation über Unternehmensgrenzen hinweg

 

Im Rahmen unseres Gesundheitsprogramms gesundheitsservice360° kooperieren wir daher seit Jahren mit Partnern des Gesundheitswesens. Auch das ePortal „Meine Gesundheit von AXA“, das erstmals eine digitale Vernetzung von Arzt, Patient und Versicherer ermög-licht, haben wir gemeinsam mit der CompuGroup Medical entwickelt. Die offen angelegte technische Infrastruktur ermöglicht die Nutzung durch weitere Privatkrankenversicherer und schafft so eine Branchenlösung.

Das zeigt, dass sich AXA nicht nur als Wegbereiter für ein digitales Gesundheitswesen versteht, sondern auch aktiv den Dialog zwischen Partnern der Branche fördert. Die Zukunft des Gesundheits- und Versorgungsmanagements in Deutschland lässt sich nur im Schulterschluss aller Akteure erfolgreich gestalten.
 

www.AXA.de