Maßarbeit für den perfekten Wohnkomfort

Beitrag von Fuchs-Treppen

Oben abgetreppte Stahlwangentreppe, Stufen in Eiche keilgezinkt, Geländertyp: Atlanta mit Holzhandlauf
Fuchs-Treppen Beitrag

Von der Bodenplatte bis zum Dach – beim Hausbau gibt es einiges zu bedenken. Damit das zukünftige Zuhause nicht nur den individuellen Wünschen entspricht, sondern auch zu einem Ort der Ruhe und Entspannung wird, ist eine effiziente Trittschalldämmung der Treppe entscheidend. Das gilt vor allem für Reihen- und Mehrfamilienhäuser, in denen der Trittschall der Nachbarn äußerst störend sein kann. Doch auch im Einfamilienhaus erhöht mehr Ruhequalität den Wohnkomfort. In diesem Bereich hat Fuchs-Treppen technologische Pionierarbeit geleistet. Mit seinem patentierten Trittschallschutz Fuchs-Hybrid-System 4.0 bietet das Unternehmen den derzeit effektivsten Trittschallschutz für Stahl-Holz- und Ganzholztreppen am Markt – patentiert und zertifiziert durch ein unabhängiges Prüflabor.

Um eine störende Geräuschkulisse zu vermeiden, gibt es baurechtlich klare Regelungen und eine verbindliche Normierung der Trittschallübertragung. Mit dem Fuchs-Hybrid-System 4.0 von Fuchs-Treppen werden die gesetzlichen Vorgaben, die Grenzwerte festlegen, unterschritten. Darüber hinaus lassen sich die Schalldämm-Elemente kurzfristig und flexibel an jede Konstruktion anpassen, denn das Unternehmen fertigt diese schon seit einigen Jahren in Eigenregie im eigenen Werk. Die Experten setzen zusätzlich zu den schalldämmenden FHS Wandankern auch auf eine hochwertige Entkopplung der Auflager an Fußboden und Decke aus dem gleichen Material. 

Das hochwirksame Schalldämmpaket von Fuchs-Treppen ist für jeden Treppentyp geeignet und wird fachgerecht montiert. So entstehen individuelle Lösungen für beste Trittschallreduktion – und traumhafte Ruhe zu Hause.

Weitere Informationen zum innovativen Schallschutz: www.fuchs-treppen.de

Nächster Artikel
Lifestyle
Juni 2023
Illustration: Laura Neuhäuser
Redaktion

Wein aus der Papierflasche

Verpackungen assoziieren viele mit Plastik und Müll. Doch längst entwickelt die Verpackungsindustrie Produkte, die die Umwelt weniger belasten.

Lifestyle
Oktober 2023
Illustration: Vanessa Chromik
Redaktion

Lieb & teuer

 Alles ist kostspieliger geworden – auch tierärztliche Behandlungen. Welche Kosten können auf die Halter:innen von Hunden, Katzen und Kleintieren im Laufe eines Leben zukommen? Und was tun, wenn sie das Haushaltsbudget übersteigen?