Routinen müssen aufgebrochen werden

Beitrag der TÜV Süd AG
Gabriele Sommer
Gabriele Sommer, Bereichsleiterin Personal, TÜV SÜD AG
TÜV Süd AG Beitrag

Seit über 150 Jahren leisten unsere Mitarbeiter einen Beitrag dazu, dass die Menschen auf Technik vertrauen und vom technischen Fortschritt profitieren. Denn unser Credo lautet: Erst Sicherheit lässt aus Innovationen auch Fortschritt werden. Das gilt ganz besonders für die „digitale“ Zukunft. Wir brauchen ein ganzheitliches, innovatives Verständnis von Sicherheit, um adäquate Lösungen für vernetzte Unternehmen, vernetzte Wirtschaft und die vernetzte Gesellschaft zu entwickeln. Als TÜV SÜD werden wir unseren Beitrag dazu leisten, die Risiken der Digitalisierung zu minimieren und gleichzeitig deren Chancen zu nutzen. In vielen Bereichen erreichen uns neue, digitale Technologien: Spielwaren und Haushaltsgeräte sind mit Funkmodulen versehen und netzfähig. Künstliche Intelligenz (KI) soll viele repetitive, prozessorientierte Aufgaben an Stelle von Menschen übernehmen. In der Industrie schreitet die Implementierung von IoT-Plattformen und vernetzter Automatisierung voran. Das stellt neue Anforderungen an die technische und funktionale Sicherheit.

Damit einher gehen neue Herausforderungen an Tätigkeiten und Mitarbeiter von TÜV SÜD. Unsere bisherigen Geschäftsmodelle werden hinterfragt. Die Grenzen zwischen den einzelnen Fachbereichen verschwimmen, das erfordert von Mitarbeitern vermehrte Flexibilität und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Mitarbeiter müssen lernen, die Vernetzung als Ganzes zu sehen und mit Weitblick über den eigenen Funktionsbereich hinauszublicken. Gleichzeitig profitieren wir von erhöhter Transparenz, flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten und beschleunigten Prozessen. Viele Routinen werden aufgebrochen. Das fordert Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen. Bei TÜV SÜD sensibilisieren wir schon heute alle unsere Mitarbeiter für diese Änderungen. Schon seit jeher arbeiten unsere Kollegen mit hohem Verantwortungsbewusstsein und Gestaltungswillen. Diese Eigenschaften werden wir noch mehr fördern. Schon jetzt haben wir unser komplettes Schulungsprogramm überarbeitet, damit wir auch in Zukunft für Sicherheit bei neuen Technologien sorgen können.

 

www.tuev-sued.de/karriere

Nächster Artikel
Karriere
Oktober 2023
Illustration: Marina Labella
Redaktion

Frauen in Führung

Der Aufbau einer chancengleichen Organisation ist nicht nur Aufgabe der Personalabteilung. Vielmehr sollte Female Leadership als Teil der Unternehmensstrategie verstanden werden und auch Gegenstand eines ganzheitlichen Führungsverständnisses sein.

Karriere
Oktober 2023
Illustration: Marina Labella
Redaktion

Mehr Leben

Nie war der Wunsch nach einer 4-Tage-Woche größer als heute. Und noch nie wurde er offener ausgesprochen.