Vergleichbare IT-Risikolage

Beitrag von Locaterisk
Lukas Baumann, Gründer & CEO LocateRisk
Lukas Baumann, Gründer & CEO LocateRisk
Locaterisk Beitrag

LocateRisk erstellt für Unternehmen IT-Sicherheitsrankings, um deren Sicherheitslage transparent zu machen. Können Sie das beschreiben?

Entscheider aus Management und IT benötigen eine Lösung, um die Sicherheitslage ihrer ITSysteme zu überwachen. Mit unserem Analysetool erhalten sie automatisiert und in kürzester Zeit einen KPI-basierten Bericht zur unternehmensweiten IT-Risikolage, inklusive Handlungsempfehlungen. Wir überprüfen zahlreiche sicherheitskritische Faktoren und verdichten das Ergebnis in einem Score. Damit erhalten Unternehmen eine einzigartige Vergleichbarkeit ihrer Risikolage: Wir haben mehr als 50.000 Unternehmen und über vier Millionen Server gemessen. Die Überprüfung kann auch Dritte wie Zulieferer oder Kunden einschließen. Solche Audits werden als Sicherheitsnachweis immer wichtiger – Stichwort Cyber-Versicherung.

Müssen Sie dafür nicht Zugang zu den IT-Systemen bekommen?

Nein – unser Analysetool arbeitet nicht invasiv und greift auf öffentlich einsehbare Quellen zu. An kritische Systeme und Daten müssen wir gar nicht heran. Ob etwa eine Versicherung schlecht geschützte E-Mails verschickt – wie es 95 Prozent der deutschen Top 20 tun – können wir auch von außen prüfen. Durch diese Herangehensweise können wir als einziger Anbieter konzern- und abteilungsübergreifend Audits durchführen, da für uns interne Unterteilungen und Zugänge irrelevant sind.

Zurzeit erstellen Sie eine Studie zur „Cybersicherheit in Deutschland“.

Mit der Studie wollen wir das Bewusstsein für das Thema ITSicherheit erhöhen, Forschungsthemen identifizieren und Cyberattacken verhindern. Unternehmen können über den untenstehenden Link teilnehmen. Die Online-Umfrage dauert nur fünf Minuten und beinhaltet als Dankeschön für die Unterstützung eine kostenlose ITSicherheitsanalyse in Form eines Management-Reports.

www.locaterisk.com/studie

Nächster Artikel
IT
Oktober 2021
Michaela Kagerer, Marketing Director Germany & EMEA Marketing Lead Microsoft, Devoteam (l.) und Andreas Koch, Business Director, Devoteam
Beitrag

Gehen Sie auf Nummer sicher?

Ein falscher Klick – und das Netzwerk ist kompromittiert. Der Horror vieler Unternehmen ist näher an der Realität als gedacht. Nur eine holistische Strategie verspricht Abhilfe.