Gera macht Innenstadt fit für die Zukunft

Ein Beitrag der Stadt Gera

Geras Innenstadt soll künftig allen Ansprüchen an eine moderne City gerecht werden. © Stadt Gera
Geras Innenstadt soll künftig allen Ansprüchen an eine moderne City gerecht werden. © Stadt Gera
Stadt Gera Beitrag

In Gera werden derzeit wichtige Weichen für die Zukunft gestellt, denn in dem Oberzentrum an der weißen Elster wird derzeit an einem neuen Konzept für die Innenstadt gefeilt, das den modernen Anforderungen an den innerstädtischen Raum gerecht wird. War vor Jahren noch Einkaufen das zentrale Thema, spielen heute Aufenthaltsqualität oder auch Mobilität eine mindestens gleich große Rolle. Doch wie genau muss die City aussehen, die all dem gerecht wird? Im Rahmen des Förderprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ werden dafür nun Probleme und Potenziale definiert, um dann aktiv handeln und das Zentrum der Stadt nachhaltig in seiner Ausrichtung stärken zu können.

Wappen Gera
Wappen Gera

Dabei soll die Zukunft von Geras Innenstadt ganz ausdrücklich in Zusammenarbeit mit den Menschen entstehen, die sie nutzen: Ob Gewerbetreibende, Anwohner oder Besucher – jeder ist aufgefordert, sich mit Ideen und Anregungen einzubringen. Ansprechpartner für alle Interessierten ist der seit April aktive Stadtentwicklungsmanager Lukas Schomaker vom Projektbüro UmbauStadt PartGmbB, der nicht nur die Erstellung des neuen Konzepts koordinieren wird, sondern auch als Schnittstelle zwischen der Bevölkerung und der Verwaltung fungiert. Bevor die Geraer Innenstadt aber weiterentwickelt werden kann, gilt es zunächst zu klären, was dieser Ort alles leisten soll. Wie erleben Bürgerinnen und Bürger das Geraer Zentrum? Wie wollen sie es künftig erleben? Was braucht es, um aus diesen Wünschen die neue Realität werden zu lassen? Eine in Kürze startende Bürgerbefragung soll hier Antworten liefern und aufzeigen,  in welche Richtung sich Geras Innenstadt weiterentwickeln muss, um ein für alle Bürgerinnen und Bürger attraktiver Ort zu sein.

www.gera.de
 

Nächster Artikel
Wirtschaft
November 2023
Dr. Hans-Jürgen Schlindwein, Leiter Produktmanagement Kühlschmierstoffe bei Rhenus Lub
Beitrag

Ganz vorn in Sachen Nachhaltigkeit

Dr. Hans-Jürgen Schlindwein erklärt, wie Kühlschmierstoffe aus dem Hause Rhenus Lub Kohlendioxid künftig zu einem aktiven und emissionsneutralen Baustein industrieller Produktion machen.