Wie die digitale Revolution Finanzdienstleistungen verändert

Beitrag von Arvato Financial Solutions
Frank Kebsch
Frank Kebsch, CEO, Arvato Financial Solutions
Arvato Financial Solutions Beitrag

Und was das für Unternehmen, Verbraucher und Politik heißt. Die Digitalisierung hat die Anforderungen an erfolgreiche Geschäftsmodelle grundlegend verändert: Kunden erwarten heute beispielsweise Bestell- und Kontaktmöglichkeiten rund um die Uhr, überall und mit nur wenigen Klicks. Wer das als Unternehmen nicht leisten kann, läuft Gefahr, den Kunden zu verlieren. Denn der nächste Anbieter wartet nur einen Klick entfernt.

Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Sie ist nur sinnvoll, wenn sie auf einem tragfähigen Geschäftsmodell basiert. Digitalisierung bedeutet vor allem Kundenzentrierung, eine Ausrichtung aller Unternehmensprozesse auf den Kunden und nicht nur IT-Kosmetik. Die Digitalisierung macht damit auch vor nachgelagerten Prozessen wie dem Mahnprozess nicht halt.

Innovative Finanzdienstleistungen und -prozesse ermöglichen es Unternehmen, diesen Erwartungen gerecht zu werden, Risiken zu managen und Zahlungsströme zuverlässig abzuwickeln. So bleiben Mittelständler und Großunternehmen, aber auch Startups gegenüber finanzkräftigen Technologiekonzernen wettbewerbsfähig.

Als Finanzdienstleister muss Arvato Financial Solutions als kompetenter und verlässlicher Partner für innovative und kundenorientierte Lösungen wahrgenommen werden. Dazu investieren wir in den kommenden Jahren in Innovationsfelder wie Robotic Process Automation, Advanced Analytics und Artificial Intelligence, um unsere Kerngeschäfte in den Bereichen Risk Management & Business Information, International Collection und Factoring & Lending zu stärken. Arvato Financial Solutions bringt so die Digitalisierung made in Germany zugunsten von Wirtschaft und Verbrauchern voran.

Gleichzeitig brauchen Unternehmen optimale Rahmenbedingungen für eine digitale Welt in den jeweiligen Märkten, wie beispielsweise eine ideale technische Infrastruktur, Regeln für die Auswüchse der Digitalisierung wie rechtswidrige Inhalte im Netz und Sanktionen gegen die missbräuchliche Nutzung von Daten.

finance.arvato.com

Nächster Artikel
Wirtschaft
Mai 2022
Illustration: Rosita Uricchio
Redaktion

Ohne Daten keine Wende

Smart Meter für alle – schön wär’s. Dann nämlich ließe sich die Energiewende genauso beschleunigen wie der Ausbau der Elektromobilität. Warum die intelligenten Messsysteme so wichtig für die Energieversorgung der Zukunft sind.

Wirtschaft
April 2022
Prof. Dr. Stephan Stubner, Rektor der Handelshochschule Leipzig (HHL)
Beitrag

Studienziel: Gründung

Die Handelshochschule Leipzig (HHL)legt bei ihren Management-Studiengängen von Anfang an einen Fokus aufs Unternehmertum – mit großem Erfolg und seit über 120 Jahren.