Exportchancen erkennen - Risiken vermeiden. Mit Atradius.

Juli 2015 | Wirtschaftswoche | Risikomanagement

Exportchancen erkennen - Risiken vermeiden. Mit Atradius.

Interview mit Michael Karrenberg; Regional Director Risk Services Gemany, Central, North, East Europe & Russia/CIS

Atradius N.V. / Anzeige

Herr Karrenberg, haben sich die Risiken für Unternehmen verändert?

 

Absolut. Denken Sie beispielsweise an Exporteure – gestern noch war Osteuropa eine attraktive Exportdestination für deutsche Unternehmen. Heute belastet die unsichere Situation in Russland das gesamte Osteuropageschäft.

 

Wie können Unternehmen solche Risiken ausgleichen?

 

Indem sie neue Zukunftsmärkte erschließen. Unsere immer stärker vernetzte Welt erleichtert den Zugang zu neuen Absatzmärkten. Wir sehen beispielsweise in Ländern wie Nigeria und Kenia, aber auch in Indonesien großes Wachstumspotenzial. Das bestätigt die Nachfrage unserer Kunden.

 

Ist ein schnelles Umschwenken auf andere Märkte denn ohne Weiteres möglich?

 

Lassen Sie mich das am Beispiel von Indonesien erklären: Einerseits sind die Chancen im Inselstaat groß – vor allem bei Lebensmitteln und Pharmaprodukten. Indonesien bietet mit mehr als 240 Millionen Einwohnern und einer ständig wachsenden Mittelschicht viel Raum für deutsche Produkte. Andererseits gibt es nach wie vor tiefgreifende Strukturprobleme. Es fehlt an bürokratischen Strukturen, die Korruption ist hoch und auch das Rechtssystem und die Infrastruktur sind weit weg von westlichen Standards.

 

Wie können Exporteure diesen Länderrisiken begegnen?

 

In dem Sie sich einen erfahrenen Partner wie Atradius vor Ort suchen. Es ist existenziell, Transaktionen im Vorfeld abzusichern, so dass am Ende nur profitable Geschäfte bleiben. Wir sind bereits seit Jahren über Partner in Jakarta vertreten und sichern gelieferte Waren aber auch erbrachte Dienstleistungen vor Forderungsausfällen ab.

 

Sind Sie auch in Zentralafrika aktiv?

 

Ja, über Partner in Nairobi und Johannesburg. Hier planen wir ebenso wie in Indonesien, unsere Präsenz auszubauen – immer analog zu den Bedürfnissen unserer Versicherungsnehmer.

 

Michael Karrenberg; Regional Director Risk Services Gemany, Central, North, East Europe & Russia/CIS

 

www.atradius.de