ETFs aktiv und strategisch nutzen

März 2017 | Die Welt | Geld

ETFs aktiv und strategisch nutzen

Im Gespräch mit dem Innovationspreisträger und Fondsmanager Markus Kaiser über Smart-Beta-ETFs

Markus Kaiser; Vorstand; StarCapital AG
StarCapital / Beitrag

Markus Kaiser, Vorstand des Vermögensverwalters StarCapital, arbeitet seit mehr als 15 Jahren mit ETFs. Er hat sich auf aktive ETF-Strategien spezialisiert, die langfristig bessere Renditen unter geringeren Schwankungen als der Markt anstreben. Mit seiner neus-ten Strategie STARS Multi-Faktor ist er jüngst vom Finanzenverlag mit dem Goldenen Bullen für die Fondsinnovation 2017 ausgezeichnet worden.

Herr Kaiser, herzlichen Glückwunsch zum Innovationspreis! Was genau sind Smart-Beta-ETFs?
Vielen Dank, wir sind stolz über die Auszeichnung, weil sie nicht nur unsere Arbeit würdigt, sondern auch zeigt, dass ETFs aus der Anlegerwelt nicht mehr wegzudenken sind. Klassische ETFs erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit, denn sie sind extrem effizient, bilden aber „nur“ die Marktentwicklung ab. Smart-Beta-ETFs hingegen setzen nicht auf die Marktkapitalisierung als Gewichtungskriterium, sondern auf verschiedene Faktoren, die Anlagestile wie u.a. Value, Dividenden oder Low Volatility widerspiegeln. Wissenschaftliche  Erkenntnisse belegen, dass sich über die Ausnutzung von Faktorprämien langfristig Renditen steigern und Risiken reduzieren lassen. Smart-Beta-ETFs kombinieren also aktives und passives Fondsmanagement.

Wo liegt die Besonderheit der Multi-Faktor-Strategie?
In über mehr als 20.000 Testreihen haben wir untersucht, ob und wann die Faktoren in festgelegten Zeitintervallen positive Trends aufweisen konnten. Einzelne Faktoren entwickelten sich temporär besser, andere schlechter als der Markt. Ein aktives Management bleibt also unerlässlich. Zudem haben wir die Trendstärke untereinander ins Verhältnis gesetzt, um diejenigen Faktoren auszumachen, deren Trend nicht nur positiv, sondern darüber hinaus auch noch stark ausgeprägt ist.

Die überzeugenden Ergebnisse lieferten die Grundlage für die Multi-Faktor-Strategie, bei der wir nun systematisch über ETFs in die trendstärksten Faktoren investieren und die Allokation der jeweiligen Marktphase entsprechend aktiv ro-tieren. Die Aktienquote wird dabei zwischen null und 100 Prozent gesteuert.

Für welche Anleger eignet sich der Fonds?
Der STARS Multi-Faktor eignet sich für private und institutionelle Anleger, die eine Aktienanlage mit optimiertem Rendite- und Risikoprofil suchen, die unabhängig vom Konjunkturzyklus über ETFs flexibel in die trendstärksten Anlagestile investiert. Dabei fällt kein Ausgabeaufschlag an. Also, jetzt den Einstieg nicht verpassen und einfach mal ausprobieren.


Fonds-Daten

STARS Multi-Faktor A
(ISIN LU0938040077)
STARS Multi-Faktor I  
(ISIN LU0938041398)


www.starcapital.de
www.etf-stars.de