Gesundheitsboom in Asien

Oktober 2015 | Die Welt | Fokus Geld

Gesundheitsboom in Asien

Interview mit Ingo Grabowsky; Vertriebsdirektor Lacuna AG

Lacuna AG / Unternehmensbeitrag

Herr Grabowsky, warum sind Sie vom Gesundheitsmarkt in Asien so überzeugt?

 

Weil hier viele verschiedene positive Effekte zusammenfließen, die nicht nur makroökonomisches Gewicht haben, sondern auch für Anleger besonders chancenreich sind. Damit Sie es besser ins Verhältnis setzen können: Der Gesundheitssektor in Asien wächst zwischen 15 und 20 Prozent jährlich.

 

Was sind die Wachstumstreiber?

 

Das kommt auf die Länder an, über die Sie sprechen. In vielen der asiatischen Schwellenländer befindet sich das Gesundheitswesen gerade erst im Aufbau. Beispiele hierfür sind China oder auch Indien. Die wachsende Mittelschicht in den Emerging Markets ist ebenfalls ein Wachstumstreiber für die dortige Gesundheitsbranche. Denn mit der zunehmenden ‚Verwestlichung’ nehmen auch Wohlstandskrankheiten wie Diabetes und Übergewicht zu. Mit Blick auf Industrienationen wie Japan haben Sie natürlich die gleiche demografische Thematik mit all ihren Herausforderungen wie auch hierzulande. Wobei in Japan zudem der Generikamarkt für Wachstumsimpulse sorgt.

 

Ist der Gesundheitsmarkt in Asien denn groß genug für ein breit gestreutes Investment?

 

Wir haben für unseren Lacuna Adamant Asia Pacific Health ein Investmentuniversum von etwa 250 Unternehmen, die über eine Marktkapitalisierung von mindestens 300 Millionen Euro verfügen. Ins Portfolio schaffen es dann etwa 40 bis 50 Titel. Auswahl und Liquidität sind also gegeben. 

 

Ist das ein nachhaltiger Trend?

 

Davon sind wir absolut überzeugt und auch die Wachstumsraten bestätigen es. Nehmen Sie die Medizintechnik in China als Beispiel: 25 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr. In nur fünf Jahren wird China hier bereits die weltweite Nummer zwei sein. Oder die angesprochenen Generika in Japan: Ihr Anteil liegt gerade einmal bei 25 bis 30 Prozent. In Deutschland sind es über 80 Prozent. Kurz: Potenzial steckt in nahezu allen Bereichen. Mit unserem Lacuna Adamant Asia Pacific Health haben wir den einzigen Fonds in Europa mit Fokus auf diesen Sektor.

 

Ingo Grabowsky; Vertriebsdirektor Lacuna AG

 

www.lacuna.de