HR-Tech ermöglicht Mitarbeiterbindung der Zukunft

Ein Beitrag von Hibob

Melanie Wagner, HiBob Country Managerin DACH
Melanie Wagner, HiBob Country Managerin DACH
Hibob Beitrag

Fachkräftemangel, Arbeitnehmermarkt und Remote Work – Herausforderungen, vor denen Unternehmer:innen und Personalverantwortliche neben den derzeitigen weltpolitischen Krisen täglich stehen. Von alldem am meisten betroffen: kleine und mittelständische Unternehmen. Das im August 2022 vom Bundesarbeitsministerium veröffentlichte Fachkräftemonitoring macht deutlich: Bis 2026 werden durch die Verrentung der Babyboomer weitere 240.000 Stellen entstehen, die nachbesetzt werden müssen. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Ernst & Young büßen Mittelständler aufgrund unbesetzter Stellen jährlich mehrere Milliarden Euro Umsatz ein.

Die Frage, die alle umtreibt: Wie findet und bindet man Mitarbeitende an sich? Mitarbeiterbindung wird maßgeblich durch Faktoren wie flexible Orts- und Arbeitszeitmodelle, eine konstruktive Feedback- und eine gelungene Führungskultur, flache Hierarchien, einen wertschätzenden Umgang sowie durch Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten beeinflusst. Das sind Faktoren, die den HR-Verantwortlichen in Zeiten von Remote Work und Homeoffice zeitgemäße Lösungen abverlangen. Abhilfe schaffen digitale HR-Tools, die hybrides Arbeiten von jedem Standort aus ermöglichen und alle Bedarfe des Teams, des Managements und der Personaler:innen abdecken – vom Onboarding über die Verwaltung der Stamm- und Unternehmensdaten, das Talent Management bis hin zum Offboarding.

Die HR-Plattform Bob des HR-Tech-Unternehmens HiBob setzt genau hier an und begleitet Mitarbeitende während der gesamten Karriere durchs Unternehmen. Dabei gelingt es dem cloudbasierten Tool, hybride Teams miteinander zu verbinden, die Zusammenarbeit zu stärken und Transparenz zu schaffen. Eine wichtige Stellschraube: das digitale Abfragen von Meinungen und Stimmungen im Team. So können Führungskräfte und HR-Verantwortliche Maßnahmen ableiten und vornehmen, die auf die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung einzahlen. Glückliche Mitarbeitende sind in Zeiten des Fachkräftemangels unbezahlbar.

www.hibob.com/de
 

Nächster Artikel