Wie Kontaktlinsen die kindliche Kurzsichtigkeit bremsen

Beitrag von Cooper Vision
Foto von Cooper Vision
Cooper Vision Beitrag

Kinder sollten sich entwickeln, ihre Kurzsichtigkeit nicht! Hat Ihr Kind in letzter Zeit Probleme in der Schule, stolpert häufiger oder ist oft müde? Das kann auf eine beginnende Kurzsichtigkeit hindeuten. Allein in den letzten 60 Jahren hat sich die Anzahl der kurzsichtigen Kinder im Alter zwischen sechs bis zehn Jahren mehr als verdoppelt. Heute verbringen Kinder viel Zeit drinnen, sitzen vor dem PC oder Smartphone – Tätigkeiten, die eine Kurzsichtigkeit, die Moypie, begünstigen. Grund für alle Eltern, aufzuhorchen. Denn unbehandelt schreitet die Kurzsichtigkeit voran und kann Lernerfolge, die soziale Integration und damit die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen und spätere Augenerkrankungen begünstigen.

Eine Kurzsichtigkeit kann nicht rückgängig gemacht, aber sie kann korrigiert werden. Neben der üblichen Korrektur mit Brillen kommen auch Kontaktlinsen in Frage, die Kinder in der Regel ab acht Jahren tragen können. Je früher eine Versorgung beginnt, um das kindliche Augenwachstum aufzuhalten und damit das kindliche Voranschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen, desto besser. Diesen Prozess, der das Längenwachstum des Auges verhindert, das für die Entwicklung der Kurzsichtigkeit verantwortlich ist, nennt man „Myopie Management“.

Mit MiSight® 1 day hat CooperVision, einer der weltweit führenden Kontaktlinsenhersteller, die erste weiche Einmalkontaktlinse speziell für Kinder entwickelt, die nicht nur die vorhandene Kurzsichtigkeit korrigiert, sondern gleichzeitig ihr Fortschreiten um durchschnittlich 59 % (1), (2) wesentlich verlangsamt. Verschiedene Langzeitstudien liefern Belege, dass die Wirksamkeit der Kontaktlinsen langfristig anhält. (3), (4)

Draußen spielen ist gut fürs Auge. Schon kleine Dinge im Alltag können die Augengesundheit fördern. Spielen im Freien von mindestens 80 Minuten senkt das Risiko für Kurzsichtigkeit, denn das Tageslicht wirkt sich verlangsamend auf das Augenlängenwachstum aus und hemmt so die Entwicklung der Kurzsichtigkeit.5

www.coopervision.de/misight-1-day

(1) im Vergleich zu einer Einmallinse über einen Zeitraum von 3 Jahren. (2) Chamberlain P et al. A 3-year Randomized Clinical Trial of MiSight® Lenses for Myopia Control. (3) et al. Myopia Progression on Cessation of Dual-Focus Contact Lens Wear: MiSight 1 day 7-Year Findings. Optom Vis Sci 2021;98:E-abstract 210049 (4) Hammond D, Arumugam B et al. Myopia Control Treatment Gains are Retained after Termination of Dual-focus Contact Lens Wear with No Evidence of a Rebound Eff ect. Optom Vis Sci 2021;98:E-abstract 215130 (5) WHO. The impact of increasing prevalence of myopia and high myopia. A Report of the Joint World Health Organisation (2015).

Nächster Artikel
Medizin
Dezember 2021
Illustration: Antje Kahl
Redaktion

Tief durchatmen

Atmen ist so essenziell für unser Leben, dass es automatisch abläuft. Sicher ist sicher – nicht, dass wir es doch einmal vergessen.