»Wir bringen Menschen zusammen«

erlebe bietet seit 2005 echte organisierte Individualreisen in über 60 Länder an. Ein Gespräch darüber, wie Reisen verbindet und die Welt ein bisschen besser macht.

Ralf Wiemann, Geschäftsführer Reiseveranstalter erlebe
Ralf Wiemann, Geschäftsführer Reiseveranstalter erlebe
erlebe Beitrag

Herr Wiemann, was steckt hinter Ihrem neuen Slogan „Reisen – einfach näher dran“?

Der neue Slogan drückt noch besser aus, was wir täglich tun. Unsere Reisespezialisten kennen ihr Land aus dem Effeff und beraten unsere Gäste mit viel Leidenschaft und Kompetenz.

Unsere langjährigen lokalen Partner engagieren einheimische Guides und Fahrer. Wir bieten kleinere, landestypische Unterkünfte statt anonymer Hotelketten an. Und durch den Kontakt mit ganz normalen Menschen, mit der Teilnahme an ihrem Leben, bringen wir unsere Gäste eben ganz nah an das Reiseland dran.
 

Wie sehen denn Ihre Reisen aus, was macht Ihr Angebot einzigartig?

Einzigartig ist unser Bausteinkonzept: Aus unseren individuellen Reisebausteinen können Sie Ihre persönliche Traumreise zusammenstellen. Sie können bei uns sowohl eine komplette Rundreise als auch einzelne Reisebausteine buchen.

Was uns ebenfalls auszeichnet, sind die hervorragenden Länderkenntnisse unserer Reisespezialisten. Jedes Reiseziel wird von Reisespezialisten betreut, die regelmäßig vor Ort sind, unsere Unterkünfte und Ausflüge aus eigener Erfahrung kennen und Sie ehrlich und zuverlässig beraten.

Die Individualreisen des Reiseveranstalters erlebe verbinden Menschen auf der ganzen Welt.

Für wen eignen sich Ihre Reisen am besten?

Letztendlich für alle, die wirklich individuell und intensiv ein Land erleben möchten. Ob alleinreisend, als Paar, mit Kindern oder als Freundesgruppe. Reisende, die ein Land in seiner Vielfalt über die Begegnung mit Menschen und das authentische Erkunden der Natur und Kultur erleben möchten. Es stimmt ja: Reisen macht nicht nur den Kopf frei und erweitert den Horizont – Reisen verbindet auch. Wer sich kennt, toleriert und wertschätzt, würde sich niemals bekämpfen. Somit tragen wir zu einer friedvolleren Welt bei.

Für mich ist das die zukunftsfähigste Art des Reisens.


Stichwort Zukunft: Auch in der Reisebranche wird Nachhaltigkeit immer wichtiger. Wie gehen Sie das Thema an?

Wir denken das Thema Nachhaltigkeit etwas größer und nennen es Impact Travel. Für uns war es schon immer selbstverständlich, mit unseren Reisen eine positive Wirkung zu erzielen. Für die Reisenden selbst sowie auch für die Menschen in den Destinationsländern.

Es beginnt damit, dass wir uns vom international anerkannten Nachhaltigkeitssiegel Travelife zertifizieren lassen und außerdem in unsere Angebote einen CO2-Ausgleich einpreisen. Wie bereits erwähnt, arbeiten wir nur mit örtlichen Reiseunternehmen, Guides und kleineren Unterkünften zusammen. Wir sorgen dafür, dass ein Großteil unseres Umsatzes in den Reiseländern bleibt. Mit uns bereisen Sie nicht einfach ein Land und fliegen dann wieder nach Hause.

Sie kommen bereichert durch neue, besondere Erlebnisse nach Hause und lassen im positiven Sinne etwas im Land bei den Bereisten zurück. Eben weil Sie mit uns einfach näher dran sind.

www.erlebe.de

 

Nächster Artikel
Lifestyle
Dezember 2023
Illustration: Daria Domnikova
Redaktion

Allein, aber nicht einsam

Auch im Alter brauchen wir soziale Kontakte. Möglichkeiten finden sich in fast jeder Nachbarschaft. Ein bisschen Eigeninitiative gehört allerdings dazu.